Materialien zum Schülerband - Aktuelle Ausgabe 2021





1 Zahlungsmöglichkeiten

  • Link-Empfehlungen

Europäische Zentralbank (EZB)
Die Europäische Zentralbank (EZB, englisch ECB) stellt sich und ihre Arbeit auf diesen Seiten etwas näher vor.
Die EZB ist die Zentralbank für die gemeinsame europäische Währung, den Euro und die Hauptaufgabe ist es, die Kaufkraft des Euro und somit Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten.
Quelle: The European Central Bank (ECB)
Datum: 2017
Ort: Frankfurt/Main



Deutsche Bundesbank
Auf den Seiten der Bundesbank besteht die Möglichkeit, vielfältige Informationen über die Finanzmärkte, die Volkswirtschaft und die Wirtschaftsstatistik zu erhalten.
Quelle: Deutsche Bundesbank
Datum: 2017
Ort: Frankfurt am Main



Bankenverband
Der Bundesverband deutscher Banken vertritt die Interessen der privaten Banken.
Quelle: Bundesverband deutscher Banken e.V.
Datum: 2017
Ort: Berlin



Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum
Portal der Deutschen Bundesbank mit Grundinformationen zur Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs in Europa (SEPA: Single Euro Payments Area = Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum).
Quelle: Deutsche Bundesbank
Datum: 2017
Ort: Frankfurt/Main




1.2 Girokonto

  • Info - Pfändungsschutzkonto

Pfändungsschutzkonto - Verbrauerzentrale
Portal der Verbraucherzentrale mit Fragen und Antworten zum Pfändungsschutzkonto (P-Konto.
Quelle: Verbraucherzentrale NRW e.V.
Datum: 2017
Ort: Düsseldorf



Pfändungsschutzkonto
Portal des Bundesministeriums der Justiz mit Grundinformationen zum Pfändungsschutzkonto ("P-Konto")
Quelle: Bundesministerium der Justiz
Datum: 2017
Ort: Berlin




1.3 Die halbbare Zahlung durch Zahlschein und Nachnahme

  • Info - Portokalkulator

Portokalkulator
Ein Angebot der Deutschen Post zur Berechnung des Portos.
Quelle: Deutsche Post AG
Datum: 2017
Ort: Bonn




2 Der Binnenwert des Geldes

  • Link-Empfehlungen

Europäische Zentralbank (EZB)
Die Europäische Zentralbank (EZB, englisch ECB) stellt sich und ihre Arbeit auf diesen Seiten etwas näher vor.
Die EZB ist die Zentralbank für die gemeinsame europäische Währung, den Euro und die Hauptaufgabe ist es, die Kaufkraft des Euro und somit Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten.
Quelle: The European Central Bank (ECB)
Datum: 2017
Ort: Frankfurt/Main



GfK Gruppe
Homepage des Marktforschungsunternehmens GfK mit Informationen zum Unternehmen, zum Serviceangebot sowie zu aktuellen Veranstaltungen und Studien.
Quelle: GfK Aktiengesellschaft
Datum: 2017
Ort: Nürnberg



Bundesministerium der Finanzen
Kernaufgabe des Bundesministers der Finanzen ist die Gestaltung der Finanzpolitik und die Grundausrichtung der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung. Hierzu findet sich auf den Ministeriumsseiten detailliertes Material.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen
Datum: 2017
Ort: Berlin



Statistisches Bundesamt Deutschland
Die offizielle Seite des Statistischen Bundesamtes bietet Informationen zu Aufgaben und Zielen der Behörde. Statistiken zu den unterschiedlichsten Themenbereichen werden angeboten.
Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland
Datum: 2017
Ort: Wiesbaden



Die Bundesregierung
Auf diesen Seiten stellt sich das Kabinett von Bundeskanzlerin Merkel vor und gewährt Einblicke in seine Arbeit. Darüber hinaus werden grundlegende Informationen zu den verschiedensten politischen Themen gegeben.
Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Datum: 2017
Ort: Berlin




2.2 Der Preisindex für die Lebenshaltung

  • Info - Statistisches Bundesamt "Verbraucherpreisindex"

Statistisches Bundesamt zum "Verbraucherpreisindex"
Die offizielle Seite des Statistischen Bundesamtes bietet Informationen zu Preisentwicklung von ausgewählten Waren und Dienstleistungen.
Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland
Datum: 2019
Ort: Wiesbaden




3 Der Außenwert des Geldes

  • Link-Empfehlungen

Europäische Zentralbank (EZB)
Die Europäische Zentralbank (EZB, englisch ECB) stellt sich und ihre Arbeit auf diesen Seiten etwas näher vor.
Die EZB ist die Zentralbank für die gemeinsame europäische Währung, den Euro und die Hauptaufgabe ist es, die Kaufkraft des Euro und somit Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten.
Quelle: The European Central Bank (ECB)
Datum: 2017
Ort: Frankfurt/Main



Deutsche Bundesbank
Auf den Seiten der Bundesbank besteht die Möglichkeit, vielfältige Informationen über die Finanzmärkte, die Volkswirtschaft und die Wirtschaftsstatistik zu erhalten.
Quelle: Deutsche Bundesbank
Datum: 2017
Ort: Frankfurt am Main




  • Info

Bic-Mac-Index
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 64 KB)



4 Der Euro - die Europäische Währungsunion

  • Link-Empfehlungen

Europäische Zentralbank (EZB)
Die Europäische Zentralbank (EZB, englisch ECB) stellt sich und ihre Arbeit auf diesen Seiten etwas näher vor.
Die EZB ist die Zentralbank für die gemeinsame europäische Währung, den Euro und die Hauptaufgabe ist es, die Kaufkraft des Euro und somit Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten.
Quelle: The European Central Bank (ECB)
Datum: 2017
Ort: Frankfurt/Main



Bundesministerium der Finanzen
Kernaufgabe des Bundesministers der Finanzen ist die Gestaltung der Finanzpolitik und die Grundausrichtung der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung. Hierzu findet sich auf den Ministeriumsseiten detailliertes Material.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen
Datum: 2017
Ort: Berlin



Deutsche Bundesbank
Auf den Seiten der Bundesbank besteht die Möglichkeit, vielfältige Informationen über die Finanzmärkte, die Volkswirtschaft und die Wirtschaftsstatistik zu erhalten.
Quelle: Deutsche Bundesbank
Datum: 2017
Ort: Frankfurt am Main




  • Info - Der Euro

Europäische Zentralbank - Der Euro
Die Europäische Zentralbank (EZB, englisch ECB) hält hier umfangreiche Informationen zum Thema Euro bereit.
Quelle: The European Central Bank (ECB)
Datum: 2014
Ort: Frankfurt/Main




5 Sparformen

  • Link-Empfehlungen

Bundesministerium der Finanzen
Kernaufgabe des Bundesministers der Finanzen ist die Gestaltung der Finanzpolitik und die Grundausrichtung der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung. Hierzu findet sich auf den Ministeriumsseiten detailliertes Material.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen
Datum: 2017
Ort: Berlin



Portal der Verbraucherzentralen in Deutschland
Die Verbraucherzentralen in den 16 Bundesländern bieten Beratung und Information zu Fragen des Verbraucherschutzes, helfen bei Rechtsproblemen und vertreten die Interessen der Verbraucher auf Landesebene. Für Information und Beratung kann man sich auf diesem Portal der Verbraucherzentralen in Deutschland an die Verbraucherzentrale im jeweiligen Bundesland wenden. Die Dachorganisation, der Verbraucherzentrale Bundesverband, vertritt die Interessen der Verbraucher gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf Bundesebene.
Quelle: Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Datum: 2017
Ort: Berlin



Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Ein Akteur der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), welches u. a. wichtige Maßnahmen und Kampagnen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit auf diesen Seiten vorstellt.
Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Datum: 2017
Ort: Berlin




6 Kredite

  • Link-Empfehlungen

SCHUFA
Die SCHUFA soll ihre Vertragspartner vor Kreditausfällen schützen und speichert dazu die Daten, welche ihr von ihren Kunden geliefert werden. Die Organisation stellt sich hier mit ihren Geschäftsbereichen und Produkten vor. Ferner bietet sie Statistiken zur aktuellen Ver- und Überschuldung in Deutschland an.
Quelle: SCHUFA Holding AG
Datum: 2017
Ort: Wiesbaden



KfW Konzern
Der KfW Konzern mit Informationen zu Unternehmen, Produkten und Finanzierungen.
Quelle: KfW Konzern
Datum: 2017
Ort: Frankfurt am Main



Bundesministerium der Finanzen
Kernaufgabe des Bundesministers der Finanzen ist die Gestaltung der Finanzpolitik und die Grundausrichtung der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung. Hierzu findet sich auf den Ministeriumsseiten detailliertes Material.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen
Datum: 2017
Ort: Berlin




6.2 Beispiel Ratenkredit (Konsumentenkredit)

  • Info - Informationen zur Schufa

SCHUFA
Die SCHUFA soll ihre Vertragspartner vor Kreditausfällen schützen und speichert dazu die Daten, welche ihr von ihren Kunden geliefert werden. Die Organisation stellt sich hier mit ihren Geschäftsbereichen und Produkten vor. Ferner bietet sie Statistiken zur aktuellen Ver- und Überschuldung in Deutschland an.
Quelle: SCHUFA Holding AG
Datum: 2017
Ort: Wiesbaden




  • Info - Musterbonitätsauskünfte Schufa

SCHUFA-Bonitätsauskunft - positiv
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 384 KB)

SCHUFA-Bonitätsauskunft - negativ
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 407 KB)



  • Info - Schuldneratlas Deutschland 2018

SchuldnerAtlas
Die Wirtschaftsauskunftei creditreform gibt in ihrem seit zehn Jahren jährlich erscheinenden "SchuldnerAtlas Deutschland" u. a. Informationen zur Überschuldungslage von Privatpersonen in Deutschland. Es wird erläutert, wie sich deren Überschuldung verteilt und entwickelt.
Quelle: Verband der Vereine Creditreform e.V.
Datum: 2019
Ort: Neuss




Fallbeispiel "Kreditvergleich"

  • Material

Arbeitsblätter zum Fallbeispiel "Kreditvergleich"
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 56 KB)



Prüfungsaufgabe: Umgang mit Geld

  • Prüfungsaufgaben




Weitere Prüfungsaufgabe
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 1477 KB)


Online-Link/Code