Anstöße Oberstufe 2 - Begleitband





Wer bestimmt die Internationale Politik? - Internationale Konflikte - ein nie lösbares Problem? S. 254-257

  • Surftipps

Entwicklung innerstaatlicher Kriege seit dem Ende des Ost-West Konfliktes
Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung zu innerstaatlichen Kriegen seit dem Ende des Ost-West Konfliktes.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2010
Autor: Nicolas Schwank
Ort: Bonn



Innerstaatliche Kriege seit 1945
Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung zu innerstaatlichen Kriegen seit dem Jahr 1945.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2011
Autor: Wolfgang Schreiber
Ort: Bonn



Internationale Konflikte (1950-2008)
Die Grafik zeigt die durchschnittliche Anzahl der internationalen Konflikte pro Jahr von 1950 bis 2008.
Quelle: Statista GmbH
Datum: 2013
Ort: Hamburg



Aktuelle Kriege und bewaffnete Konflikte
Ein Überblick zu bewaffneten Konflikten in der Welt vom Institut für Politische Wissenschaft der Universität Hamburg.
Quelle: Institut für Politische Wissenschaft Universität Hamburg
Datum: 2013
Ort: Hamburg



Die Rolle der Vereinten Nationen in der internationalen Politik
In dem Artikel 'Die Rolle der Vereinten Nationen in der internationalen Politik' von Johannes Varwick und Wilhelm Knelangen (APUZ, B27-28/2002) stützt sich die Analyse unter anderem auch auf die Theorieansätze des Realismus und Idealismus.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2002
Autor: Johannes Varwick, Wilhelm Knelangen
Ort: Bonn




Die Vereinten Nationen - Geschichte, Ziele, Aufbau S. 258-261

  • Surftipps

Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Umfangreiches Material von der 'Deutschen UNESCO-Kommission'. Neben allgemeinen Informationen über die UNESCO erfährt man detailliert, welchen Aufgabengebieten sich die Organisation widmet.
Quelle: Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Datum: 2013
Ort: Bonn



Die Vereinten Nationen
Infografiken der Bundeszentrale für politische Bildung zu den Vereinten Nationen.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2013
Ort: Bonn



Organe der Vereinten Nationen
Eine Übersicht zu den Organen der Vereinten Nationen vom Auswärtigen Amt.
Quelle: Auswärtiges Amt
Datum: 2013
Ort: Berlin



Aufbau der UNO
Die Website gibt eine aktuelle Übersicht der UNO-Mitglieder und kurze Informationen über die Tätigkeit der verschiedenen Organe. Dazu zählen beispielsweise Informationen über Beschlüsse des Sicherheitsrates zu einzelnen Staaten abgerufen werden.
Quelle: United Nations Regional Information Centre for Western Europe (UNRIC Brussels)
Datum: 2013
Ort: Brüssel



United Nations Environment Programme - UNEP
Der Internetauftritt des 'United Nations Environment Programme' (UNEP) bietet umfassende Informationen rund um den großen Themenkomplex Umwelt an. Insbesondere werden die verschiedenen Kampagnen, darunter z. B. 'Green Economy' oder 'Green up!', vorgestellt (englisch).
Quelle: United Nations Environment Programme - UNEP
Datum: 2013
Ort: Nairobi, Kenia



Planspiel 'UNEP' (Internationale Umweltpolitik)
UNEP-Planspiel des Wissenschaftsladens Bonn.
Quelle: Wissenschaftsladen Bonn
Datum: 2013
Ort: Bonn




Friedensicherung - mit welchen Mitteln? S. 262-265

  • Surftipps

Bundeszentrale für politische Bildung - UN Friedenseinsätze
Zahlen und Fakten zu den Friedenseinsätzen der Vereinten Nationen von der Bundeszentrale für politische Bildung.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2013
Ort: Bonn



UN-Friedenseinsätze
Winrich Kühne: UN-Friedenseinsätze in einer Welt regionaler und globaler Sicherheitsrisiken
Entwicklung, Probleme und Perspektiven.
Quelle: Zentrum für internationale Friedenseinsätze (ZIF)
Datum: 2005
Autor: Winrich Kühne
Ort: Berlin




Die Nato - Aufgaben, Ziele und Zukunftsperspektive S. 272-275

  • Surftipp

International Security Assistant Force (ISAF)
Homepage zum ISAF-Einsatz mit umfassenden Materialien zur Mission und den Hintergründen des Einsatzes (englisch).
Quelle: NATO Public Information Office
Datum: 2013
Ort: Brüssel, Belgien




Anstöße zum Weiterdenken S. 278-279

  • Surftipp

Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP)
Rouven Klein: Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP): Finalität europäischer Integration und Projekt dauerhaften Friedens.
Quelle: Düsseldorfer Institut für Außen- und Sicherheitspolitik
Datum: 2003
Ort: Düsseldorf




Entwicklung und Fortschritt … durch Gleichberechtigung und Fairness? - Zwei Länder - zwei unterschiedliche Problemlagen S. 280-281

  • Surftipps

10.04.2010 - Entwicklungshilfe heißt auch Frauenförderung
Ein Plädoyer zur Frauenförderung von Imme Scholz - 'Entwicklungshilfe heißt auch Frauenförderung'.
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 10.04.2010
Autor: Imme Scholz
Ort: Hamburg



Entwicklungspolitischer Gender-Aktionsplan 2009-2012
Entwicklungspolitischer Gender-Aktionsplan 2009-2012 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Quelle: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Datum: 2013
Ort: Berlin



OCHA
Homepage von United Nations Office for the Coordination of Humanitarian Affairs (OCHA) (englisch).
Quelle: United Nations Office for the Coordination of Humanitarian Affairs
Datum: 2013
Ort: New York, USA




Problemlagen in der einen Welt S. 286-289

  • Surftipps

Bericht über die menschliche Entwicklung 2011
Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit:
Eine bessere Zukunft für alle (PDF-Format).
Quelle: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
Datum: 2012
Ort: Berlin



Transformation Index 2010
Die Bertelsmann-Stiftung beobachtet und bewertet auf der normativen Basis von rechtsstaatlicher Demokratie und sozialpolitisch flankierter Marktwirtschaft Entwicklungen mit dem BTI (Transformationsindex), für die Bewertung der politischen Transformation gehen die Bereiche Staatlichkeit, politische Partizipation, Rechtsstaatlichkeit, Stabilität demokratischer Institutionen und politische und gesellschaftliche Integration ein.
Quelle: Bertelsmann Stiftung
Datum: 2009
Ort: Gütersloh




Nachhaltige Entwicklung als Ziel S. 290-293

  • Surftipps

Bundeszentrale für politische Bildung - Migration
Das Dossier ‚Migration’ behandelt das Thema einerseits aus deutscher Sicht (einschließlich eines geschichtlichen Rückblicks), andererseits als weltweites Problem. In Länderprofilen werden über 20 Staaten (Fluchtländer und Aufnahmeländer) mit Grafiken und Erläuterungen vorgestellt.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2014
Ort: Bonn



Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs)
Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung zu NGOs.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2014
Ort: Bonn



Migrationstrends in OECD-Ländern
Portal für europäische Nachrichten – Migrationstrends in der OECD.
Quelle: EMM Europäische Multiplikatoren-Medien GmbH
Datum: 2010
Ort: Berlin



Zehn Globale Trends im Schatten der Weltfinanzkrise
Stiftung Entwicklung und Frieden - globale Trends.
Quelle: Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF)
Datum: 2013
Ort: Bonn



Europäische Migrationspolitik
Friedrich Ebertstiftung – Europäische Migrationspolitik, Bestandsaufnahme und Trends.
Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Datum: 2009
Autor: Dr. Petra Bendel
Ort: Bonn



Demografischer Wandel in der EU
Ein Beitrag der Europäische Kommission zum demografischen Wandel in Europa.
Quelle: EU, Europäische Kommission
Datum: 2013
Ort: Brüssel, Belgien



16.02.2011 - Fluchtpunkt Europa: Wie die EU damit umgeht
Ein Beitrag der Deutschen Welle zur 'Festung Europa'.
Quelle: www.dw.de
Verlag: Deutsche Welle
Datum: 16.02.2011
Ort: Bonn



Rio+20
Die Erklärung von Rio 2012.
Quelle: United Nations
Datum: 2012
Ort: New York, USA



Expertenbefragung
Leitfaden zur Expertenbefragung von der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen.
Quelle: Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen
Datum: 2013
Ort: Esslingen



Schwerpunkte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
Die Publikationen des BMZ zeigen u. a. die Schwerpunkte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit auf.
Quelle: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Datum: 2013
Ort: Berlin



26.11.2010 - Entwicklungshilfe ist deutsches Interesse
Ein Kommentar zum Thema Entwicklungshilfe.
Quelle: www.tagesspiegel.de
Verlag: Verlag Der Tagesspiegel GmbH
Datum: 26.11.2010
Autor: Andrea Nüsse
Ort: Berlin



25.01.2010 - Entwicklungshilfe: US-Ökonom empfiehlt Deutschland als Kolonialmacht
Ganze Städte sollen nach dem Plan in Entwicklungsländern neu gegründet und von ausländischen Demokratien geführt werden.
Quelle: SPIEGEL ONLINE GmbH
Datum: 25.01.2010
Autor: Laura Himmelreich
Ort: Hamburg



22.02.2011 - "Wir sind auf die Rohstoffe der Entwicklungsländer angewiesen"
Ein Interview mit Entwicklungsminister Dirk Niebel.
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 22.02.2011
Autor: Alexandra Endres
Ort: Hamburg



Online-Link/Code