Anstöße 2 Politik/Wirtschaft NRW





Wie Informationen laufen lernten S. 138

  • Link-Empfehlungen

Gutenberg und seine Zeit
Informationen über Johannes Gutenberg und seine Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern.
Quelle: Südwestrundfunk
Datum: 2008
Autor: Maike Krause
Ort: Stuttgart



Planet Wissen: Fernsehen und Radio
Zur Geschichte von Radio und Fernsehen: Als das Radio entstand und die ersten TV-Bilder nach Hause kamen.
Quelle: WDR / SWR / BR-alpha
Datum: 2011
Ort: Köln, Baden-Baden, München




Methode: Tages- und Wochenbericht S. 144

  • Link-Empfehlungen

ARD Text
Hier kann man den ARD Videotext über das Internet nutzen.
Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Datum: 2011
Ort: Berlin



WDR 5
Homepage des Radiosenders WDR 5 mit Informationen zum Programm.
Quelle: Westdeutscher Rundfunk Köln
Datum: 2011
Ort: Köln



Spiegel-Online
Spiegel-Online ist nicht nur die digitale Version des Wochenmagazins Spiegel, sondern ein eigenständiges Nachrichten- und Informationsportal. Aus geographischer Sicht besonders interessant sind die Bereiche Wissenschaft, Wirtschaft und speziell das Länderlexikon, in dem man Kurzinformationen zu allen Staaten der Erde findet.
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 2011
Ort: Hamburg



Tagesschau
Onlineauftritt der Tagesschau mit aktuellen Meldungen des Tages.
Quelle: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 2010
Ort: Hamburg



heute.de
Onlineauftritt der heute-Nachrichten mit aktuellen Meldungen des Tages.
Quelle: Zweites Deutsches Fernsehen
Datum: 2010
Ort: Mainz




Die ganze Welt googelt S. 150

  • Link-Empfehlungen

Planet Wissen: Das Internet
Planet Wissen informiert hier umfassend zur Geschichte des Internets.
Quelle: WDR / SWR / BR-alpha
Datum: 2014
Autor: Gregor Delvaux de Fenffe
Ort: Köln, Baden-Baden, München



Klicksafe - Medienkompetenz fördern
Seit 2004 setzt klicksafe in Deutschland den Auftrag der Europäischen Kommission um, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln und ein Bewusstsein für problematische Bereiche dieser Angebote zu schaffen. Dies geschieht, neben der Information über Themen (z.B. Chat, Spam, Instant Messenger, Soziale Netzwerke, Cyber Mobbing, problematische Inhalte) sowie durch Materialien und Schulungen z.B. für Lehrer, auch über die Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern in Deutschland und auf europäischer Ebene, über eine breit angelegte öffentliche Kampagne sowie durch die Beteiligung am jährlich stattfindenden internationalen Safer Internet Day.
Quelle: Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz
Datum: 2011
Ort: Ludwigshafen




Freizeit vor dem Computer S. 152

JIM 2010
Hier besteht die Möglichkeit, die JIM-Studie 2010 zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger im PDF-Format herunterzuladen.
Quelle: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest
Datum: 2011
Ort: Stuttgart



Online-Link/Code