TERRA EWG-Online


TERRA EWG 3/4 - Erdkunde Wirtschaftskunde Gemeinschaftskunde


Materialien


Infoblatt Entwicklungsstufen der Unternehmensorganisation
Überblick über die verschiedenen Entwicklungsstufen und Wachstumsphasen eines Unternehmens
weiter


Infoblatt Unternehmensstrategien
Überblick verschiedener Strategien eines Unternehmens
weiter


Link-Empfehlungen

Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)
Der BDI ist der Spitzenverband der deutschen Industrie mit 36 Mitgliedsverbänden. Beteiligt sind industrielle Verbände von A wie Automobil- bis Z wie Zuckerindustrie. Auf der Homepage erhält man beispielsweise Informationen zur allgemeinen Wirtschaftspolitik, über Internationale Märkte sowie Technologie und Innovation.
Quelle: Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Datum: 2014
Ort: Berlin



SiliconValley.com
Seite des SiliconValley-Zentrums der Hightech-Industrie in den USA. In diesem ehemaligen Obstanbaugebiet zwischen San Francisco und San Jose leben heute vier Millionen Menschen, etwa 2.500 Unternehmen haben sich angesieldelt.
Quelle: SiliconValley.com
Datum: 2013
Ort: San Jose



Deutscher Industrie- und Handelskammertag
Die Homepage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages bietet Zugang zu den in- und ausländischen deutschen Handelskammern, informiert über die Standort- und Wirtschaftspolitik und gibt unter anderem Auskunft zu Unternehmensförderungen sowie Weiterbildungsmaßnahmen.
Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Datum: 2017
Ort: Berlin



Münchener Rück
Der Internetauftritt der Münchner-Rückversicherungs-Gesellschaft bietet eine Vielzahl von Publikationen, wie z. B. Statistiken, Karten und Grafiken, im Bereich der Geo Risiko Forschung und anderen Themengebieten zum Download. Weiterhin kann man sich u. a. über die Gruppe und Karrieremöglichkeiten informieren.
Quelle: Münchner Rückversicherungs-Gesellschaft
Datum: 2013
Ort: München



IKEA
Die Firma IIKEA wurde von dem Schweden Ingvar Kamprad gegründet und betreibt heute 157 Einrichtungshäuser in 29 Ländern. Der Internetauftritt bietet neben Informationen zum Unternehmen einen umfassenden Online-Shop.
Quelle: Inter IKEA Systems B.V.
Datum: 2010



sanofi-aventis
Das Unternehmen sanofi-aventis ist ein 2004 entstandener französisch-deutscher Pharmakonzern. Mit einem Umsatz von fast 30 Milliarden Euro im Jah 2005 und mit mehr als 97.000 Beschäftigten ist er nach Pfizer (USA) und der britischen Glaxo drittgrößter Pharmakonzern der Welt.
Quelle: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Datum: 2005-2007
Ort: Frankfurt



Mitsubishi
Die Mitsubishi Motors Corporation ist ein japanischer Automobilhersteller mit Sitz in Tokio, 1870 gründet. Mitsubishi Motors ist der älteste japanische Automobilhersteller, und der derzeit fünftgrößte im Land. Inzwischen stellt die Mitsubishi Corporation noch eine breite Palette anderer Produkte her und ist eines der größten Handelsunternehmen Japans.
Quelle: Mitsubishi Corporation
Datum: 2007
Ort: Tokyo



Bayer
Die Bayer AG ist ein deutscher Chemie- und Pharmakonzern, gegründet 1863. Der Bayer-Konzern beschäftigte im Jahr 2006 weltweit 106.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete ca. 3, 5 Milliarden Euro.
Quelle: Bayer AG
Datum: 2007
Ort: Leverkusen



The Coca-Cola Company
Die Coca-Cola Company ist der größte Softdrinkhersteller weltweit. Das Unternehmen beherrscht über die Hälfte des weltweiten Marktes von Softdrinks. Das Coca-Cola Logo ist eines der bekanntesten Logos weltweit und ist zum Symbol für den westlichen Lebensstil geworden.
Quelle: The Coca-Cola Company
Datum: 2007
Ort: Atlanta



Nestlé
Nestlé ist der größte Lebensmittelkonzern der Welt. Rund 250000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2006 rund 57 Milliarden Euro. Eine riesige Anzahl von Lebensmittelmarken und Namen ist unter dem Dach Nestlé zusammengefasst, Beispiele sind Maggi, Schöller, Mövenpick, Buitoni, San Pellegrino und viele mehr .
Quelle: Société des Produits Nestlé S.A.
Datum: 2007
Ort: Vevey



Veolia Transport
Der deutsche Internetauftritt des Verkehrsunternehmens Veolia (ehemals Connex) enthält unter anderem Fahrplan- und Tarifinformationen sowie aktuelle Unternehmensinformationen.
Quelle: Veolia Verkehr GmbH
Datum: 2007
Ort: Berlin



Nokia Deutschland
Im Jahr 1960 begann Nokia mit der Produktion erster Funktelefone. Nach der Entwicklung von Auto- und Mobiltelefonen folgten die transportablen und handlichen Handys. Mitte der 90er Jahre konzentrierte sich Nokia dann ausschließlich auf die Mobilfunkbranche. Hier findet man allgemeine Informationen über das Unternehmen zwischen "Umwelt" und "Corporate Responsibility" bis hin zu "Finanzen".
Quelle: Nokia GmbH
Datum: 2010
Ort: Bochum



Hoppenstedt – Datenbank
Die Hoppenstedt-Gruppe erstellt und publiziert Zeitschriften, Firmen-, Produkt-, und Finanzinformationen für die Wirtschaft. Auf der Homepage besteht die Möglichkeit über die Suchfunktion Informationen über Unternehmen in einzelnen Branchen oder Städten zu finden.
Quelle: Bonnier Deutschland GmbH & Co. KG
Datum: 2006
Ort: Darmstadt



Klett-GIS
Das webbasierte Geographische Informationssystem zum Haack Weltatlas.


TERRA Methoden
Die TERRA Methodenseiten im Überblick.