Leben leben 2





Kant und die Holzwürmer (Seite 12 und 13)

Lexikon der Philosophen und Denker: Kant
Das Lexikon bietet zu Immanuel Kant einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.




Philosophen über das Philosophieren (Seite 14)

Lexikon der Philosophen und Denker: Arendt
Das Lexikon bietet zu Hannah Arendt einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Platon
Das Lexikon bietet zu Platon einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Kant
Das Lexikon bietet zu Immanuel Kant einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Heraklit
Das Lexikon bietet zu Heraklit einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Descartes
Das Lexikon bietet zu René Descartes einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Russell
Das Lexikon bietet zu Bertrand Russell einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Popper
Das Lexikon bietet zu Karl Popper einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Sokrates
Das Lexikon bietet zu Sokrates einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.




Gefühl und Vernunft (Seite 32 und 33)

Lexikon der Philosophen und Denker: Schopenhauer
Das Lexikon bietet zu Arthur Schopenhauer einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Kant
Das Lexikon bietet zu Immanuel Kant einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.


Lexikon der Philosophen und Denker: Jacobi
Das Lexikon bietet zu Friedrich Heinrich Jacobi einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.




Misserfolge, Entäuschungen, Krisen (Seite 34 und 35)

  • Link-Empfehlungen

Shell Jugendstudie
Alle drei bis vier Jahre gibt die Shell-Jugendstudie einen fundierten Überblick über Einstellungen, Werte, Gewohnheiten und Sozialverhalten Jugendlicher. Alles rund um die Shell-Jugendstudie und die Ergebnisse direkt zum Nachlesen gibt es hier.
Quelle: Deutsche Shell Holding GmbH
Datum: 2012
Ort: Hamburg



Jugend- und Elternberatung
Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) bietet auch professionelle Beratungsangebote über das Internet an. Die Online-Beratung ist wie die Beratung in den Erziehungs- und Familienberatungsstellen kostenfrei.
Quelle: Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.
Datum: 2012
Ort: Fürth



Mein Kummerkasten
Das Kummerkasten-Team berät Jugendliche u.a. in den folgenden Kategorien: Probleme mit sich selbst, Probleme mit Freunden, Probleme in Schule und Job, Probleme in der Familie, Liebeskummer, Beziehungsprobleme. Außerdem wird Soforthilfe in den Bereichen Alltagsprobleme, Liebe, Körper und Sex sowie Gewalt und Streit angeboten.
Quelle: adfire GmbH
Datum: 2008
Ort: Hamburg



Kummernetz
Jugendbereich der Internetseelsorge-, Beratungs- und Selbsthilfeplattform Kummernetz: hier kann man sich als Jugendlicher Sorgen von der Seele schreiben, persönliche Seelsorge, (erste) Hilfe, Lebensberatung online in Anspruch nehmen, sowie sich im Selbsthilfe-Forum Rat, Ermutigung und Trost von Besuchern zusprechen lassen. Im Beratungsbereich beteiligte Einrichtungen: die Internetseelsorge des Bistums Würzburg, des Bistums Rottenburg-Stuttgart, sowie qualifizierte Ehrenamtliche.
Quelle: kummernetz e. V.
Datum: 2008
Ort: Ebenhausen



Telefonseelsorge Deutschland
Die TelefonSeelsorge bietet neben Gesprächen am Telefon auch einen Austausch per Mail und Chat an
Quelle: Evangelische Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.
Datum: 2008
Ort: Stuttgart



Notinsel - eine Initiative der Stiftung Hänsel+Gretel
Das Projekt Notinsel startet in der Region Karlsruhe als bundesweites Pilotprojekt - Ziel ist es, Notinsel bundesweit zu einer ersten Anlaufstelle für Kinder zu machen, die sich in einer akuten Notsituation befinden.
Quelle: Stiftung Hänsel+Gretel
Datum: 2007
Ort: Karlsruhe



Die JUKOBOX
Die JUKOBOX ist ein Jugend-Online-Server für Kölner Jugendliche. Sie ist ein gemeinsames Projekt des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln - Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz - und den Kölner Jugendeinrichtungen. Unter "Rat & Hilfe" findet man Rat für jede Lebenslage.
Quelle: Stadt Köln; Amt für Kinder, Jugend und Familie
Datum: 2007
Ort: Köln



Jugendnetz - Finanzberatung
Diese Seiten von Jugendnetz Baden-Württemberg bieten Informationen für Jugendliche rund um das Thema Finanzen.
Quelle: Jugendstiftung Baden-Württemberg
Datum: 2006
Ort: Sersheim




... und die Seele? (Seite 42 und 43)

  • Zusätzliche Texte

Das Märchen von Amor und Psyche
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 49 KB)



  • Link-Empfehlungen

ZEIT-Online: Bildungskanon - Die Seele
Der Bildungskanon von ZEIT-Online bietet Diskussionen, Informationen, Reportagen und Artikel rund um das Thema "Die Seele". Die wissenschaftliche Sichtweise wird ebenso beleuchtet wie die philosophische.
Quelle: ZEIT Online GmbH
Datum: 2008
Ort: Hamburg



Stern.de (12.06.2002): Hirnforschung-Die Suche nach der Seele
In diesem Artikel geht es u. a. um Gefühle, Instinkte, Nervenzellen und die Frage: Natur oder Erziehung?. Behandelt werden weiterhin die Aufgabe der Hirnforschung und der freie Wille.
Quelle: stern.de GmbH
Datum: 12.06.2002
Ort: Hamburg




Freiheit und Unfreiheit (Seite 44 und 45)

Lexikon der Philosophen und Denker: Sartre
Das Lexikon bietet zu Jean-Paul Sartre einen kurzen Lebenslauf und Informationen zu Lehre und Gedanken.




Methode: "Wenn ich ein Junge wär..." - eine Gender-Analyse durchführen (Seite 48 und 49)

  • Link-Empfehlungen

Zehn Vorurteile über Männer
Hauke Brost (Autor des Bestsellers "Wie Männer ticken") erklärt Frauen, warum Männer so sind, wie sie sind – und zwar aus Männersicht.
Quelle: SevenOne Intermedia GmbH
Datum: 2009
Autor: Hauke Brost
Ort: Unterföhring



ZEIT Online (01.2007): Vorurteile - Frauen sind auch nur Männer
Vorurteile - Frauen sind auch nur Männer: Frauen können nicht einparken, Männer nicht zuhören. Aus solchen Thesen werden Bestseller gemacht. Die Autoren berufen sich auf die Wissenschaft. Zu Unrecht.
Quelle: ZEIT online GmbH
Datum: 01/2007
Ort: Hamburg



FOCUS Online (02.05.2007): Typisch männlich - typisch weiblich
Beitrag zur Gender-Forschung. Die Autorin schreibt über messbare Unterschiede, Stereotypen, erlerntes Verhalten, das soziale Geschlecht und die zukünftigen Entwicklungen
Quelle: FOCUS Online
Datum: 02.05.2007
Autor: Monika Preuk
Ort: München



SPIEGEL Online (22.10.2007): Das weibliche Chromosom der Gewohnheit
Bisher galten Hormone als Ursache für geschlechtstypisches Verhalten. Nun fanden Forscher heraus, das Frauen wegen ihrer beiden X-Chromosomen schneller in Gewohnheiten verfallen. Dieser Artikel beschreibt die durchgeführten Versuche mit Mäusen und die Konsequenzen der Ergebnisse für das Suchtverhalten von Frauen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE GmbH
Datum: 2007
Autor: Kurt F. de Swaaf
Ort: Hamburg



Geschlechterrollen
Die Arbeitsgruppe "Gemeinsam Lernen" befasst sich auf dieser Internetseite mit dem "Wandel der Geschlechterrollen in den letzten 50 Jahren in Ost- und Westdeutschland". Geboten werden u.a. Literatur der 70/80/90er Jahre, ein Diskussionsforum und Vergleiche von Entwicklungen in Ost- und Westdeutschland.
Quelle: Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
Datum: 2008
Ort: Ulm



Online-Link/Code