Themenheft The American South


Topic 2


p. 15

Project Gutenberg: E. Boyd Smith, The Story of Pocahontas and Captain John Smith
Über Project Gutenberg kann der gesamte Text des Kinder- oder Jugendbuchs von 1906 – aus dem der Text auf S. 15 des Themenhefts stammt – heruntergeladen werden. In diesem Fall enthält die Gutenberg-Version auch die zahlreichen Abbildungen des Originals. Beides zusammen zeigt die Konstruktion einer amerikanischen Nationalerzählung – und die Rolle, die dabei den Native Americans zugedacht worden ist.



Virtual Jamestown
Digitale Ressource für Schüler und Lehrende, die im Vorfeld des vierhundertjährigen Jubiläums von Jamestown (2007) entstanden ist. Obwohl es sich um Werbung für Jamestown in wissenschaftlichem Gewand handelt, bietet die Seite viele anschauliche Informationen, Dokumente und Animationen zur Geschichte der Siedlung.



The History of Jamestown
Von der 1889 gegründeten APVA Preservation Virginia angebotene Ressource zur Geschichte der Stadt. Detaillierte und gut illustrierte Informationen zu den Ausgrabungen am Ort der ursprünglichen Siedlung. Interessant: Listen mit den Namen der ersten Siedler und Angaben zu ihren Berufen bzw. ihrem Stand.




p. 16

The Differences Slavery Made
Die als „A Close Analysis of Two American Communities“ untertitelte wissenschaftliche Website versteht sich als ein „applied experiment in digital scholarship“. William Thomas and Edward Ayers, zwei Historiker von der University of Virginia, präsentieren und interpretieren hier Daten zur Entwicklung zweier amerikanischer Kommunen in der Zeit vor dem Bürgerkrieg – die eine mit, die andere ohne Sklaverei. Durch den Vergleich soll am konkreten Beispiel gezeigt werde, welche Auswirkungen die Sklaverei auf soziale, wirtschaftliche und ideologische Entwicklungen hatte.



The Trans-Atlantic Slave Trade
Die zur Abteilung „African History“ der Platform About.com gehörende Seite präsentiert gut verständliche Erklärungen, Daten und Statistiken zum transatlantischen Sklavenhandel. Insgesamt bieten die verschiedenen Themenseiten von About.com zur amerikanische Geschichte verhältnismäßige zuverlässige Informationen, die sich Schülern gut erschließen.



The African American Odyssey: A Quest for Full Citizenship
„The African American Odyssey“ ist einer der zahlreichen interessanten „Online Exhibitions“ auf der Website der Library of Congress. Es handelt sich wahrscheinlich um eine der besten Online-Ressourcen zur afroamerikanischen Geschichte. Sie umgreift den Zeitraum vom frühen 18. Jahrhundert bis zum Civil Rights Movement. Bemerkenswert ist die Kombination aus kurzen, gut verständlichen Texten zu wesentlichen Momenten der Geschichte und hoch aufgelösten Reproduktionen von Dokumenten und Kunstwerken.




p. 17

The Cultural Landscape of the Plantation
Online-Ausstellung, die auf der Website der George Washington University zur Verfügung gestellt wird und sich mit den Spuren des Alltags auf den Plantagen beschäftigt. Die Ausstellung bietet vor allem ausgezeichnete Fotos (viele davon sind kaum an anderer Stelle zu finden). Die Bilder werden durch kurze Texte kommentiert.




p. 19

Library of Southern Literature
Umfangreiche virtuelle Bibliothek von (literarischen) Texten zum und aus dem amerikanischen Süden. Es lässt sich der vollständige Text bedeutender vor 1924 erschienener Werke herunterladen. Die Seite bietet zudem verlässliche Kommentare. Unter vielem anderen enthält diese Web-Ressource den vollen Text von Swallow Barn wie auch von Incidents in the Life of a Slave Girl. Die Library of Southern Literature ist Teil der Website Documenting the American South, die von der University of North Carolina at Chapel Hill finanziert wird.




p. 20

Harriet Jacobs
Diese Kurzbiographie von Jacobs mit einigen weiterführenden Links ist Teil der umfangreichen PBS-Website Africans in America, die in vier großen Kapiteln die Geschichte der Afroamerikaner von den Anfängen bis zur Emanzipation darstellt.



Incidents in the Life of a Slave Girl
Gesamter Text von Jacobs’ Autobiographie mit Zusatzinformationen (unter anderem einer Chronologie).



Born in Slavery: Slave Narratives from the Federal Writers’ Project
Sammlung von mehr als 2000 Berichten ehemaliger Sklaven. Die Slave Narratives wurden in den Dreißigerjahren im Rahmen des Federal Writers‘ Project gesammelt. Zusätzlich 500 Fotos. Eine von vielen Online-Ausstellungen der Library of Congress.




p. 21

(Martin Scorcese presents) The Blues
Sehr umfangreiche Seite von PBS mit Texten, Fotos und einer ganzen Reihe von schnell zu ladenden Hörbeispielen – Online-Geschichte und Online-Enzyklopädie des Blues gleichermaßen. Die Seite begleitete die von Scorcese edierte Filmreihe zum Blues. Sie enthält auch Materialien für Lehrende (einschließlich „Lesson Plans“).



University of Rochester Frederick Douglass Project
Projekt des Frederick Douglass Institute der University of Rochester (NY). Die Seite bietet Essays von Studierenden zu Douglass, Fotografien von Briefen und anderen Originaldokumenten (teilweise mit Transkription), Fotos und Links. Zu finden sind auch eine ganze Reihe von „Lesson Plans“.



The Frederick Douglass Papers at the Library of Congress
Eine “Online Exhibition” der Library of Congress. Die Website bietet unter anderem eine Chronologie und den vollen Text von Narrative of the Life of Frederick Douglass.




p. 23

The Valley of the Shadow – Teaching Resources
Vom Virginia Center for Digital History der University of Virginia unterhaltene Seite mit Unterrichtskonzepten zur Geschichte der Vereinigten Staaten vor dem Bürgerkrieg, insbesondere zum Problem der Sklaverei. Die Konzepte arbeiten mit Quellentexten.




p. 24

Digital History
Umfangreiche und gut gestaltete nicht-kommerzielle Seite mit Materialien für Lehrende und Schüler: Unterrichtskonzepte, Quellentexte, Bildmaterial etc. Zum Bürgerkrieg ist u. a. die auf der Website enthaltene Online-Ausstellung „America in the Age of Lincoln“ sehenswert. Digital History ist eine Kooperation verschiedener Institutionen, unter ihnen die University of Houston, die Chicago Historical Society und der National Park Service.



America in 1850
Sammlung von Textdokumenten zum Compromise of 1850. Es handelt sich um eine Unterseite der insgesamt hilfreichen, vom National Humanities Center bereitgestellten Toolbox Library: Primary Resources in U.S. and Literature. Die dortigen Themenseiten enthalten auch hilfreiche Study Questions, allerdings auf dem Niveau des universitären Grundstudiums.



What Caused the American Civil War?
Bündige Darstellung der komplexen Ursachen und Auslöser des Bürgerkriegs. Diese Seite ist Teil der (kommerziellen) Website American Civil War.com
Datum: 2013




p. 29

Ähnliches gilt auch für die folgenden Webangebote:





Online-Link/Code