Zeitreise Neubearbeitung-Online

Zeitreise 3 - Ausgabe für Nordrhein-Westfalen





Die deutsche Kapitulation: Niederlage und Befreiung S. 184

  • Surftipps

Das Kriegsende 1945
Teil der Ausstellung des LeMO, der sich explizit mit dem Kriegsende im Jahr 1945 befasst. Dabei kommen in den 'persönlichen Erinnerungen an das Ende des Zweiten Weltkrieges' zahlreiche Zeitzeugen zu Wort.
Quelle: Deutsches Historisches Museum
Datum: 2013
Ort: Berlin




Arbeitstechnik: Portfolio S. 186

  • Arbeitsblätter

Inhaltsverzeichnis
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 600 KB)

Erste Notizen
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 573 KB)

Eltern- und Schülerbrief
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 575 KB)

Schülerrückmeldung
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 596 KB)

Elternrückmeldung
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 574 KB)

Mitschülerbeurteilung
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 590 KB)

Abschlussreflexion
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 570 KB)

Beurteilung durch den Lehrer/die Lehrerin
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 587 KB)


  • Surftipp

Karikatur
Karikaturen zur deutschen Geschichte finden sich auf der Internetseite des Hauses der Geschichte in der virtuellen Ausstellung zum Thema "Geteilt – Vereint. 50 Jahre deutsche Frage in Karikaturen".
Quelle: Deutsches Historisches Museum
Datum: 2012
Ort: Berlin




Eine freiheitlich-demokratische Gesellschaft: die Westzonen S. 192

  • Arbeitsblatt




Aufstand in der DDR: 17. Juni 1953 S. 200

  • Surftipp

17. Juni 1953
Diese umfangreiche Sammlung von Materialien zum Aufstand des 17. Juni 1953 wird von der Bundeszentrale für politische Bildung, dem DeutschlandRadio und dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam angeboten. Sie hält auch bisher unveröffentlichte Dokumente in Wort, Bild und Ton bereit.
Quelle: 17Juni53.de
Datum: 2013
Ort: Bonn, Köln, Potsdam




nah dran: Die deutsch-deutsche Grenze S. 204

  • 3D-Modell




Sport: Ost gegen West S. 210

  • Surftipps

Westgeld für Ostdoping
Wie organisierte die DDR ihr Dopingprogramm?
Quelle: www.dradio.de
Verlag: Deutschlandradio
Datum: 25.07.2010
Autor: Michael Barsuhn
Ort: Köln



Doping in Westdeutschland
Auch in der Bundesrepublik gab es laut einer Studie in den 1970er und 1980er Jahren ein 'systemisches Doping'. Hintergründe hierzu finden sich in diesem Beitrag des Deutschlandradios.
Quelle: www.dradio.de
Verlag: Deutschlandradio
Datum: 26.09.2011
Autor: Robert Kempe
Ort: Köln




Methode: Zeitzeugen befragen S. 214

  • Methoden-Arbeitsblatt

Zeitzeugen befragen
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 630 KB)



Der lange Schatten der NS-Zeit S. 218

  • Arbeitsblatt

Ein fiktives Interview mit Beate Klarsfeld
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 798 KB)


  • Surftipps

"Wir holen die Kinder in die Wirklichkeit zurück"
Interview mit Beate Klarsfeld auf tagesschau.de.
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 05.03.2012
Autor: Patrick Gensing
Ort: Hamburg



Beate Klarsfeld jagte SS-Mann in Köln
Der Artikel beschreibt die Vorgänge bei der Jagd nach dem NS-Verbecher Kurt Lischka.
Quelle: Westdeutscher Rundfunk
Datum: 22.03.2006
Autor: Dominik Reinle
Ort: Köln




Aus Zwei wird Eins S. 230

  • Surftipp

Chronik der Mauer
Die 'Chronik der Mauer' umfasst eine Zeitleiste, auf der sich die Vorgänge rund um den Fall der Berliner Mauer von April 1989 bis Oktober 1990 nachvollziehen lassen.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2013
Ort: Bonn




'Aufbau Ost' S. 234

  • Arbeitsblatt

Rollenspiel: Bilanz der Deutschen Einheit
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 135 KB)



Abschluss S. 236

  • Portfolio und Üben

Arbeitsblatt Deutschland: besetzt, geteilt, vereint
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 670 KB)

Portfoliobogen: Teste dich selbst!
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 618 KB)

Arbeitsblatt: Zeitzeugen befragen
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 207 KB)