TERRA-Online / Gymnasium


NI 9/10 - Gymnasium Erdkunde





Es gibt viele Arten zu helfen! (S. 86/87)

  • Zusatzmaterial

Infoblatt Der Dritte Sektor - NGOs
Erläuterungen zu den Nichtregierungsorganisationen weiter



  • Surftipps

Brot für die Welt
Das Onlineportal Brot für die Welt des weltweit tätigen Hilfswerks der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland präsentiert seine Themen und Projekte und zeigt Möglichkeiten sich zu engagieren.
Quelle: Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst, Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.
Datum: 2014
Ort: Berlin



Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bündelt seit Januar 2011 die Aktivitäten des DED, der GTZ und der Inwent GmbH. Sie stellt Entwicklungsländern berufserfahrene und sozial engagierte Fachkräfte zur Verfügung. Qualifizierte Berufsanfänger (bis 28 Jahre) haben im Rahmen des Nachwuchsförderungsprogramms die Möglichkeit, durch einen einjährigen Aufenthalt in einem Partnerland des ded entwicklungspolitische, berufliche, persönliche und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Regionaler Schwerpunkt ist Afrika, wo mehr als die Hälfte aller Entwicklungshelfer arbeitet.
Quelle: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Datum: 2013
Ort: Bonn




Wer arm ist, stirbt früher (S. 92/93)

  • Zusatzmaterial

Infektionskrankheiten
Materialien und Links weiter


  • Surftipps

Ärzte ohne Grenzen
Der Internetauftritt der Ärzte ohne Grenzen bietet Informationen rund um die Tätigkeit der Organisation und die Möglichkeiten, sich aktiv an der Arbeit zu beteiligen bzw. diese zu unterstützen.
Quelle: Ärzte ohne Grenzen e. V.
Datum: 2013
Ort: Berlin



Misereor
Misereor ist eines der größten Hilfswerke der katholischen Kirche in Deutschland. Die Seite informiert über das Hilfswerk, seine Projekte und Möglichkeiten der Mitarbeit.
Quelle: Bischöfliches Hilfswerk Misereor e.V.
Datum: 2014
Ort: Aachen




Arbeiten müssen oder wollen? (S. 94/95)

  • Zusatzmaterial

Infoblatt Kinderarbeit
Ursachen und Formen der Kinderarbeit weiter



  • Surftipps

International Labour Organization
Die 'International Labour Organization (ILO)' beschäftigt sich überwiegend mit dem Thema Arbeitsrecht. Und so werden auf diesen Seiten eine Fülle an Informationen für den interessierten Leser bereit gehalten (englisch).
Quelle: International Labour Organization (ILO)
Datum: 1996-2010
Ort: Genf, Schweiz



UNESCO
Umfangreiches Informationsportal der UNESCO, untergliedert in die Themenbereiche Bildung, Naturwissenschaften, Soziales, Wissenschaft, Kultur sowie Kommunikation und Information. Weiterhin findet man Inhalte über die Organisation selbst, über Mitgliedsstaaten und ein umfassendes Service-Angebot.
Quelle: UNESCO
Datum: 2013
Ort: Paris



UNICEF - United Nations Children's Fund
Auf dieser offiziellen Seite der UNICEF wird ein Überblick über die diversen Aktionen der Organisation, einige 'Highlights', Informationsquellen und Publikationen (englisch).
Quelle: UNICEF - United Nations Children's Fund
Datum: 2008




Keine Entwicklung ohne Frauen (S. 96/97)

  • Surftipps

Situation der Frauen in Indien
Infos der Bundeszentrale für politische Bildung zur Situation der Frauen in Indien
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2010
Ort: Bonn



Frauen und ökonomische Unterdrückung
Rede von Saswati Roy (Vorsitzende von SWADHINA, einer indischen Frauenrechtsgruppe) auf der WRI-Dreijahreskonferenz in Brasilien, Dezember 1994, mit folgenden Inhalten: Aspekte ökonomischer Unterdrückung, Auf dem Land, Gesellschaftliche Zugänglichkeit, Diskriminierende Löhne und Aufbau von Alternativen.
Quelle: Graswurzelrevolution
Datum: 1996
Autor: Saswati Roy
Ort: Münster




Kaffee-Trans-Fair (S. 98/99)

  • Zusatzmaterial

Kaffee
Materialien und Links weiter


  • Surftipps

Deutscher Kaffeeverband
Eine Fülle an Informationen zum Thema Kaffee bietet die Homepage des "Deutschen Kaffeeverbandes". Besonders in der Rubrik Kaffeewissen werden eine Fülle an Daten geboten, so z. B. die Sachkunde Kaffeepflanze, der Kaffeeanbau, die Kaffeeernte und -aufbereitung, der Kaffee als Handelsprodukt, der Weltmarktpreis für Kaffee, vom Rohkaffee zum Röst- und löslichen Kaffee, der deutsche Kaffeemarkt, die Zubereitung, die Inhaltsstoffe sowie die Geschichte des Kaffees.
Quelle: Deutscher Kaffeeverband e.V.
Datum: 2010
Ort: Hamburg



Oxfam
Oxfam ist eine unabhängige Nothilfe-, Entwicklungs- und Kampagnenorganisation, welche weltweit mit Menschen zusammenarbeitet, um Armut und soziale Ungerechtigkeit dauerhaft zu überwinden. In armen Ländern leistet Oxfam Not- und Katastrophenhilfe und fördert Projekte zur Entwicklung und Krisenprävention. Zugleich informiert Oxfam in globalen Kampagnen über die Ursachen von Armut und setzt sich für die Verbesserung von politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein. Oxfam fördert heute rund 3.000 Hilfsprojekte in mehr als 100 Ländern in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit über 3000 lokalen Organisationen. Dazu gehören Hilfsmaßnahmen wie die Trinkwasserversorgung in Krisengebieten und bei Naturkatastrophen, wie auch die soziale und wirtschaftliche Entwicklung durch langfristige Projektarbeit und wichtige Aufklärungsarbeit zu entwicklungspolitischen Themen durch verschiedene Kampagnen. Oxfam Deutschland e.V. ist eine der jüngsten Oxfam–Organisationen. 1995 als gemeinnütziger Verein gegründet, arbeitet Oxfam Deutschland unabhängig von Regierungen, Parteiinteressen und Religionsgemeinschaften.
Quelle: Oxfam Deutschland e.V.
Datum: 2011
Ort: Berlin



Fairtrade - Transfair e.V.
1992 startete der gemeinnützige Verein TransFair seine Arbeit mit dem Ziel, benachteiligte Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika zu fördern und durch den Fairen Handel ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.
Quelle: TransFair - Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der "Dritten Welt" e.V.
Datum: 2014
Ort: Köln



Oxfam - Trade campaign
Oxfam kämpft mit der 'Trade campaign' gegen Armut. Die Seite informiert über aktuellen Handlungsbedarf, Events, Problemstellungen und fairen Handel.
Quelle: Oxfam
Datum: 2010
Ort: Oxford, Großbritannien



Online-Link/Code



Klett-GIS
Das webbasierte Geographische Informationssystem zum Haack Weltatlas.


TERRA Methoden
Die TERRA Methodenseiten im Überblick.