Geschichte und Geschehen-Online

Das 20. Jahrhundert


Nationalsozialismus und Judenverfolgung


  • Link-Empfehlungen

Zweiter Weltkrieg
Quelle: Arbeitskreis Zukunft braucht Erinnerung
Datum: 2021
Ort: Berlin



Projekt "Namentliche Erfassung" online
Auf dieser umfassenden Datenbank findet man eine Dokumentation zur Shoah der österreichischen Jüdinnen und Juden.
Quelle: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
Datum: 2008
Ort: Wien



Gerettete Geschichten: Elf jüdische Familien im 20. Jhd.
»CENTROPA«, das in Wien ansässige Zentrum zur Erforschung und Dokumentation jüdischen Lebens in Ost- und Mitteleuropa, hat die (Über-)Lebensgeschichten der elf jüdischen Familien in Filmen erzählt, basierend auf Interviews und Familienfotos. Diese individuellen Geschichten werden hier eingebettet in die größeren historisch-politischen Entwicklungen ihrer Zeit, die anhand von interaktiven Karten und Hintergrundtexten nachvollzogen werden können.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2016
Ort: Bonn



Anne Frank Museum Amsterdam
Virtuelle Dokumentation mit Bildern und Texten zu Anne Franks "Kinderjahren", "Versteck", "Verrat" und "Tagebuch".
Quelle: Anne Frank Stichting
Datum: 2010
Ort: Amsterdam, Niederlande



Zugfahrten in den Untergang
Datenbank zu Deportationen im Rahmen der Shoa (Holocaust).
Quelle: Yad Vashem
Verlag: Yad Vashem
Datum: 2015
Ort: Jerusalem



Die Geschichte der Juden
Umwassende Dokumentation mit Faktenwissen, Abbildungen und interaktiver Zeileiste.
Quelle: Planet Wissen
Verlag: SWR
Datum: 8.10.2015
Autor: Uwe Kerksen u.a.
Ort: Stuttgart



NS-Archiv
Für das NS-Archiv wurde eine empfehlenswerte Sammlung von Originaltexten mit Schwerpunkt in den Bereichen 'Weg zur Macht', 'Das NS-System', 'Der Krieg' und 'Verfolgung und Vernichtung' von Jürgen Langowski zusammengestellt.
Quelle: NS-Archiv.de
Datum: 2014
Autor: Jürgen Langowski
Ort: Wetter



Die Wannseekonferenz
Über die Verhandlungen der Wannseekonferenz von 1942 im Zusammenhang mit der Deportation der Juden in den Osten informiert die Homepage des 'Haus der Wannseekonferenz'.
Quelle: Haus der Wannsee-Konferenz
Datum: 2014
Ort: Berlin



Yad Vashem
Als lebendiges Denkmal des jüdischen Volkes für den Holocaust bewahrt Yad Vashem die Erinnerung an die Vergangenheit und vermittelt ihre Bedeutung an kommende Generationen.
Quelle: http://www.yadvashem.org/
Verlag: Yad Vasehm - The Holocaust Martyrs' and Heroes' Remembrance Authority



Synagogen in Deutschland - eine virtuelle Rekonstruktion
An der TU Darmstadt, Fachgebiet CAD in der Architektur, werden seit 1995 Synagogen, die 1938 von den Nazis zerstört worden sind, am Computer rekonstruiert.


Datum: 2012
Autor: Prof. Manfred Koob und Dipl. Ing. Marc Grellert
Ort: Darmstadt



Kindheit unter Hitler
Deutschland zwischen 1930 und 1946. Die Kinder Liselotte, Kurt und Erich sind befreundet. Wie erleben sie die Machtergreifung Hitlers und den Zweiten Weltkrieg? Wie sieht ihr Alltag aus?
Quelle: Planet Schule
Datum: 2013
Ort: Köln



Ravensbrück - Überlebende erzählen
In einem audiovisuellen Projekt in Form eines Flash-Films erzählen 16 Überlebende von ihrer Inhaftierung – von ihren Erinnerungen und von ihrem Leid. Zudem findet man auf dem Server der Bundeszentrale für politische Bildung eine Zeitleiste, Lageplan, Biografien, ein Glossar und vieles mehr.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2012
Ort: Bonn



Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau
Internet-Angebot des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau mit Informationen zur Geschichte, zum Aufbau und zum Betrieb des Vernichtungslagers in der NS-Zeit. (Englisch)
Quelle: Państwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau
Datum: 2012
Ort: Oświęcim / Poland



Lernen aus der Geschichte
Unter dem Titel 'Lernen aus der Geschichte' oder 'Holocaust Education' informieren die Betreiber dieser Website über die Behandlung der Themen Nationalsozialismus und Holocaust im Geschichts- und Politikunterricht sowie in der Jugendarbeit. Zudem findet man hier viele audiovisuelle Materialien, ein Forum und aktuelle Fernsehtipps. Wenn man im Unterricht selbst ein Projekt zum Thema Nationalsozialismus oder Holocaust durchgeführt hat, dann mann man es an dieser Stelle im Internet veröffentlichen.
Quelle: Fördergesellschaft Kulturelle Bildung e.V.
Datum: 2010
Ort: Bonn



Argumente gegen Holocaustleugner
Wer sich über die Argumentation der Rechtsextremisten informieren will und zugleich die wissenschaftlich fundierten Gegenargumente nachlesen möchte ist auf der Website Holocaust Referenz – Argumente gegen Holocaustleugner genau richtig. In engagierter Arbeit wird dieses Portal von Jürgen Langowski betrieben.
Datum: 2010
Autor: Jürgen Langowski
Ort: Wetter



Schicksal der deutsch-jüdischen Familie Chotzen
Anlässlich des 60. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung und die Multimediaabteilung des Deutschen Historischen Museums einen einzigartigen Internetauftritt: Auf der vorliegenden Website wird das persönliche Schicksal der Familie Chotzen vom Ende des Ersten Weltkriegs bis heute intensiv beleuchtet und multimedial dokumentiert.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung / Deutsches Historisches Museum
Datum: 2007
Ort: Berlin



Online-Link/Code



Geschichte Infothek
Das große Archiv mit Themen, Materialien und Linktipps für Ihren Geschichtsunterricht.