TERRA Themenband Oberstufe Wirtschaftsgeographie





2.1 Europa - Raumstrukturen und Raumnutzung

  • Surftipps

Münchener Rück
Der Internetauftritt der Münchner-Rückversicherungs-Gesellschaft bietet eine Vielzahl von Publikationen, wie z. B. Statistiken, Karten und Grafiken, im Bereich der Geo Risiko Forschung und anderen Themengebieten zum Download. Weiterhin kann man sich u. a. über die Gruppe und Karrieremöglichkeiten informieren.
Quelle: Münchner Rückversicherungs-Gesellschaft
Datum: 2013
Ort: München



Naturkatastrophen - Geißeln der Menschheit
Das umfassende Portal von stern.de zum Themengebiet Naturkatastrophen beinhaltet neben aktuellen Meldungen und Informationen auch die Oberrubriken Naturkatastrophen, Meteoriteneinschläge, Fluten und Hochwasser, Vulkane, Erdbeben, Stürme, Waldbrände, Infografiken sowie Fotostrecken, welche im weiteren Verlauf weiter untergliedert werden und somit einen übersichtlichen und informativen Einstieg in das Thema ermöglichen.
Quelle: www.stern.de
Verlag: stern.de GmbH
Datum: 2009
Ort: Hamburg




  • Material

Infoblatt Tsunami-Frühwarnsysteme
Tsunami-Frühwarnsysteme im Überblick weiter


Infoblatt Vorhersage von Erdbeben
Informationen zu Erdbebenvorläufern und Ansätze zur Erdbebenvorhersage weiter


Infoblatt erdbebensicheres Bauen in Peru
Traditionelle Bauweise, Möglichkeiten zum erdbebensicheren Bauen mit traditionellen Materialien weiter



  • Surftipps

UN International Strategy for Disaster Reduction
Als Resultat der International Decade for Natural Disaster Reduction einigte sich die internationale Staatengemeinschaft auf eine gemeinsame Strategie, die zusammen mit zahlreichen Begleitdokumenten auf dieser Seite veröffentlicht wurde (englisch). Hervorzuheben sind die Karten- und Linksammlung sowie die schülergerechte Aufbereitung der Materie im "Kid’s corner".
Quelle: United Nations Inter-Agency Secretariat of the International Strategy for Disaster Reduction (UN/ISDR)
Datum: 2011
Ort: Genf, Schweiz



Deutsches Komitee für Katastrophenvorsorge e.V. (DKKV)
Ziel des Komitees und seiner Beiräte ist es, ein fach- und institutionenübergreifendes Dialogforum für verschiedene Akteure der Katastrophenvorsorge in Wissenschaft und Praxis zu bilden sowie Projekte zu initiieren, die die Akteure in Wissenschaft und Praxis miteinander vernetzen. Die Veröffentlichungen des DKKV, darunter ein umfangreiches Journalisten-Handbuch zum Katastrophenmanagement, können kostenlos als PDF-Files heruntergeladen werden.
Quelle: Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V.
Datum: 2011
Ort: Bonn



Zentrum für satellitengestützte KrisenInformation
Das Zentrum für satellitengestützte Kriseninformation (ZKI) ist ein Service des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR. Seine Aufgabe ist die schnelle Bereitstellung von Satellitendaten bei Natur- und Umweltkatastrophen, für humanitäre Hilfsaktivitäten und für die zivile Sicherheit. Zahlreiche aktuelle Satellitenbilder können hier betrachtet und heruntergeladen werden.
Quelle: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Datum: 2011
Ort: Weßling



USGS Geologic Hazards Team
Das Geologic Hazards Team des United States Geological Survey in Golden, Colorado, führt weltweit Forschungsprojekte zu Erdbeben, geomagnetischen Anomalien und Erdrutschen durch. Die Ergebnisse der Forschungsgruppen und von Informationszentren sind als Online-Publikationen, Karten und virtuelle Exkursionen abrufbar (englisch).
Quelle: U.S. Geological Survey
Datum: 2011
Ort: Denver, USA




  • Surftipp

UN International Strategy for Disaster Reduction
Als Resultat der International Decade for Natural Disaster Reduction einigte sich die internationale Staatengemeinschaft auf eine gemeinsame Strategie, die zusammen mit zahlreichen Begleitdokumenten auf dieser Seite veröffentlicht wurde (englisch). Hervorzuheben sind die Karten- und Linksammlung sowie die schülergerechte Aufbereitung der Materie im "Kid’s corner".
Quelle: United Nations Inter-Agency Secretariat of the International Strategy for Disaster Reduction (UN/ISDR)
Datum: 2011
Ort: Genf, Schweiz




  • Material

Quiz Die Europäische Union
Dieser Inhalt benötigte zur Ausführung Adobe Flash, welches zum Jahresende 2020 von Adobe eingestellt wurde. Der Inhalt wurde deshalb entfernt. Wir danken für Ihr Verständnis.


Bereiche der europäischen Integration
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 494 KB)



  • Surftipps

Der Vertrag von Lissabon auf einen Blick
Der Inhalt des Vertrags von Lissabon wird hier in einem Überblick kurz erläutert.
Quelle: Europäische Kommission
Datum: 2013
Ort: Brüssel, Belgien



Vertrag von Lissabon
Originaltext des Vertrags von Lissabon (Vertrag über die EU; Vertrag über die Arbeitsweise der EU).
Quelle: Europäische Kommission
Datum: 2011
Ort: Brüssel, Belgien




  • Material

Methode Modelle
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 821 KB)



  • Material

Nord-Pas-de-Calais
Der Text wirft einen Blick auf den Strukturwandel in der Region Nord-Pas-de-Calais.
Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Datum: 2001
Ort: Bonn




  • Material

Landwirtschaft in der Region Andalusien
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 621 KB)


Exkursion Andalusien
Das Exkursionsprotokoll vermittelt einen ersten Eindruck der landwirtschaftlichen Struktur in der Region Andalusien.
Quelle: Fachhochschule Kiel
Datum: 2010
Ort: Osterrönfeld




  • Material

Euregios
Materialien und Links weiter



  • Material







  • Material

Infoblatt Hochgeschwindigkeitszüge in Europa
Strecken und Systeme des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Europa weiter



  • Surftipp

Hochgeschwindkeitszüge
Diese Homepage beschäftigt sich mit Hochgeschwindigkeitszügen aus aller Welt und bietet zu diesem Themengebiet eine Fülle an Informationen. U. a. werden auch technische Details zum Hochgeschwindigkeitszug Eurostar, welcher den Eurotunnel nutzt, auf dieser Seite hilfreich zusammengestellt.
Quelle: hochgeschwindigkeitszuege.com
Datum: 2007
Autor: André Werske




  • Material

Transeuropäisches Verkehrsnetz
Der Bericht der Europäischen Kommission informiert zu den vorrangigen Achsen und Projekten des TEN-V (PDF-Format).
Quelle: Europäische Kommission
Datum: 2005
Ort: Brüssel, Belgien




2.2 Wirtschaft und Gesellschaft im Wandel - Beispiel Deutschland

  • Surftipps

Erwerbstätige in Baden-Württemberg
Statistische Daten zu Erwerbstätigen in Baden-Württemberg nach ausgewählten Berufen.
Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Datum: 2012
Ort: Stuttgart



Erwerbstätigkeit - Daten zu Baden-Württemberg
Verschiedene Daten und Fakten zur Erwerbstätigkeit in Baden-Württemberg vom Statistischen Landesamt.
Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Datum: 2010
Ort: Stuttgart




  • Material





  • Literaturtipp

Wie man sich durch statistische Grafiken täuschen lässt
Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Datum: 2012
Autor: Wolfgang Wall
Ort: Stuttgart




  • Material

Koordinatensystem Dreiecksdiagramm (zum Ausdrucken)
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 514 KB)



  • Surftipp

Stadtmarketing Heilbronn
Das Internetportal des Stadtmarketings von Heilbronn bietet umfangreiche Informationen rund um die Stadt und einen Aufenthalt dort
Quelle: Verantwortlich für den Inhalt: Heilbronn Marketing GmbH
Datum: 2012




  • Literaturtipp

Über den Standort der Industrie
Alfred Weber: Über den Standort der Industrie. 1.Teil Reine Theorie des Standorts. Tübingen: 1909.
auch in:
Alfred Weber: Schriften zur industriellen Standortlehre - Alfred Weber Gesamtausgabe Band 6. Marburg: Metropolis-Verlag 1998.
Quelle: Metropolis-Verlag
Datum: 1998
Ort: Marburg




  • Material

ME-/IuK-Cluster Dresden
Hintergrundinformationen zu Dresden als bevorzugter Standort von Unternehmen aus der Mikroelektronik sowie der Informations- und Kommunikationstechnologie.
Quelle: Landeshauptstadt Dresden
Datum: 2012



Biotechnologie-Cluster Rhein-Neckar
Umfangreiche Informationen zur Struktur des Biotechnologie-Clusters Rhein-Neckar.
Quelle: BioRN Network e.V.
Datum: 2012
Ort: Heidelberg




  • Material

Expertenbefragung
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 477 KB)







  • Material

Standortwandel in der Schwerindustrie
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 1000 KB)



  • Material

Infoblatt Altindustrielle Gebiete
Merkmale und Ursachen altindustrieller Gebiete weiter








  • Material

Infoblatt Ruhrgebiet
Informationen über den größten zusammenhängenden Wirtschaftsraum Deutschlands weiter




  • Surftipp/Literaturtipp

Studienwahl
Die Bundesagentur für Arbeit bietet mit ihrem Studienführer Orientierung bei der Studienwahl.
Quelle: Bundesagentur für Arbeit
Datum: 2012
Ort: Nürnberg



Von der Studienwahl bis zum Studienstart
Dieser Studienführer bietet einen umfassenden Service rund um das Studium.
Quelle: Oliver+Katrin Iost GbR
Datum: 2012
Ort: Hamburg



Studienführer 'Die Zeit'
Eine Inhaltsübersicht zum Studienführer des Magazins 'Die Zeit'.
Quelle: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 2011
Ort: Hamburg




  • Literaturtipp

Den Standort richtig wählen
Herbert Gassert, Peter Horváth (Hrsg.): Den Standort richtig wählen - Erfolgsbeispiele für internationale Standortentscheidungen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel 1995.
Verlag: Schäffer-Poeschel
Datum: 1995
Ort: Stuttgart




  • Surftipp

Mercedes-Benz-Werk Tuscaloosa
Daten und Fakten zum Mercedes-Benz-Standort Tuscaloosa.
Quelle: Daimler AG
Datum: 2011
Ort: Stuttgart



Mercedes-Benz U.S. International, Inc.
Umfangreiche Informationen zum Standort des Automobilherstellers Mercedes-Benz in Tuscaloosa County im US-amerikanischen Alabama (englisch).
Quelle: Mercedes-Benz U.S. International, Inc.
Datum: 2011
Ort: Vance, USA




  • Material

Standortentwicklung Bosch
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 14 KB)



  • Material

Methode Fließschema/Wirkungsgefüge
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 354 KB)



  • Material

Bevölkerungsdynamik Deutschland bis 2025
Das interaktive Kartenmodul stellt u. a. die prognostizierte Bevölkerungsänderung von 2009 bis zum Jahr 2025 dar (-> Indikatoren -> Bevölkerung und Sozialstruktur -> Prognose Bevölkerung).
Quelle: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Datum: 2012
Ort: Bonn




  • Surftipp

Bevölkerungsstudie Sachsen 2011
Der MDR fasst hier die Ergebnisse für Sachsen der Bertelsmann-Studie zur Bevölkerungsentwicklung aus dem Jahr 2011 zusammen.
Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk
Datum: 27.10.2011
Ort: Leipzig




  • Material

Infoblatt Migration
Push-Pull-Faktoren und bedeutende Migrationen der Neuzeit weiter






  • Material




  • Surftipp

Migration - viele Gründe, viele Grenzen
LE MONDE diplomatique als große Monatszeitung bietet im Atlas der Globalisierung 2009 unter "Beispielseiten" den Beitrag "Migration - viele Gründe, viele Grenzen" als PDF.
Quelle: taz Entwicklungs GmbH & Co.Medien KG
Datum: 2010
Ort: Berlin




  • Material

Zuwanderung
Umfassende Informationen zur Historie, dem aktuellen Geschehen sowie der zukünftigen Entwicklung der Zuwanderung in Deutschland.
Quelle: Bundesministerium des Innern
Datum: 2014
Ort: Berlin



Gastarbeiter
Alle Artikel sowie Hintergründe zu Gastarbeitern und Zuwanderung von Spiegel Online.
Quelle: SPIEGEL ONLINE GmbH
Datum: 2012
Ort: Hamburg




  • Surftipp

Bundeszentrale für politische Bildung - Zuwanderungspolitik
Die Seite der Bundeszentrale für politische Bildung bietet hier Informationen zur Zuwanderungspolitik in der Europäischen Union.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2010
Ort: Bonn




  • Surftipp

Bundeszentrale für politische Bildung - Migration
Die Seite der Bundeszentrale für politische Bildung bietet hier den Beitrag "Warum eigentlich Europa?" zum Thema Migration und Integration in der EU.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2012
Ort: Bonn




TERRA kompetent

  • Material

Lösungshinweise zur Kompetenzüberprüfung
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 535 KB)



  • Material

Europakarte zum Ausdrucken
(Dateityp: pdf, Dateigröße: 334 KB)


Online-Link/Code