Leben leben 9/10





Lebenszeit (S. 7)

  • Link-Empfehlungen

Identitätskonstruktion
Diese PDF-Datei enthält einen Vortrag von Heiner Keupp, der bei der 5. bundesweiten Fachtagung zur Erlebnispädagogik am 22.09.2003 in Magdeburg zum Thema "Identitätskonstruktion" gehalten wurde.
Quelle: Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP)
Datum: 2003
Autor: Heiner Keupp
Ort: München




Grenzenlos? (S. 9)

  • Link-Empfehlungen

Straftaten junger Menschen
Dieses Schaubild des Statistischen Bundesamtes zeigt die Zunahme der Straftaten durch junge Menschen von 1990 bis 2006.
Quelle: Statistisches Bundesamt
Datum: 2008
Ort: Wiesbaden




Frauen und Karriere – Junge Männer bleiben auf der Strecke? (S. 10)

  • Link-Empfehlungen

Gleichstellung von Männern und Frauen in der Bundesrepublik Deutschland
Die von der Internetredaktion des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend herausgegebenen Daten beziehen sich zum einen auf die in diesem Zusammenhang einschlägige Themen wie z.B. das Erwerbseinkommen von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zum anderen auch auf solche, die in der allgemeinen Diskussion weniger Beachtung finden, wie z.B. die Situation von Frauen und Männern mit Behinderung.
Quelle: Deutsches Jugendinstitut e.V. in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Bundesamt
Ort: Berlin



Persönliche Statements zu Rollenbildern
Die Webseite präsentiert die Wanderausstellung „Rollenbilder im Wandel“. Diese befasst sich auf außergewöhnliche Weise mit den Themen „Chancengleichheit“, „Arbeitsmarkt“, „Familie und Beruf“ und „neue Wege für Männer“: In kurzen Videos erzählen Frauen und Männer, wie sie sich in ihrem Alltag den Herausforderungen stellen und Rollenbildern begegnen.
Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ort: Berlin



Ursachen und Folgen der Abwanderung
Eine neue Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung analysiert Ursachen und Folgen der Abwanderung junger Frauen aus den neuen Bundesländern: Die Regionen verarmen - sozial, wirtschaftlich und demografisch. Ein Teil der zurückbleibenden Männer bildet eine neue Unterschicht.
Quelle: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung
Datum: 2008
Autor: Steffen Kröhnert, Reiner Klingholz
Ort: Berlin



Benachteiligung von Jungen
Der Beitrag "Die neuen Prügelknaben" befasst sich mit der Benachteiligung von Jungen gegenüber Mädchen in Schule und Elternhaus.
Quelle: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 2002
Autor: Sabine Etzold
Ort: Hamburg




"Wenn ich ein Junge wär..." (S. 11)

  • Link-Empfehlungen

Thema Gender: Geschlechtergerechtigkeit in der Schule
Eine Website für Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und interessierte Eltern.
Ziel von „Gender und Schule“ ist es, den Blick für Geschlechtergerechtigkeit in der Schule zu schärfen und Wahrnehmungsmuster neu zu gestalten.
Quelle: Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte
Datum: 2006
Ort: Hannover



Thema Gender: Bundeszentrale für politische Bildung
Die Seite enthält eine Definition des Begriffs "Gender Mainstreaming", sowie eine Linkliste (ca. 550 Links) zum Thema.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2008
Ort: Bonn



Geschlechterspezifische Identitätsarbeit für Mädchen
Die Seite enthält viele nützliche Informationen rund um den Girls` Day.
Idee, Inhalte und Ziele des Mädchenaktionstages werden beschrieben, Kontaktadressen der zuständigen Ansprechpartner in den einzelnen Bundesländern liegen vor. Des Weiteren gibt es eine DVD inklusive Begleitheft zur Vorbreitung auf den Mädchen-Zukunftstag, die sowohl für Schüler als auch für Betriebe geeignet ist.
Quelle: Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.
Datum: 2008
Ort: Bielefeld



Geschlechterspezifische Identitätsarbeit für Jungen
Das Projekt „Neue Wege für Jungs“ ist ein bundesweites Vernetzungsprojekt und Service-Büro, dessen Ziel es ist, Jungen neue Wege und vielfältige Perspektiven für ihre Berufs- und Lebensplanung aufzuzeigen. Hierzu gehört die Erweiterung des Berufswahlspektrums von Jungen jenseits geschlechtsstereotyper Einengungen, die Flexibilisierung männlicher Rollenbilder in den Vorstellungen von Jungen und die Stärkung männlicher Kompetenzen hinsichtlich Team-, Kommunikations-, Empathie- und Konfliktfähigkeit als Reaktion auf wachsende Anforderungen in Arbeitswelt und Privatleben.
Quelle: Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.
Ort: Bielefeld




Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung (S. 15)

  • Link-Empfehlungen

Info-Broschüren der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Kurzbeschreibungen der angebotenen Printmedien zur Sexualaufklärung mit Abbildungen und Möglichkeit der Online-Bestellung.
Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Datum: 2008
Ort: Köln



Sexualität aus jüdischer Perspektive
Orthodoxe Juden wünschen viele Kinder. Ihre Zeugung soll Lust bereiten und dennoch die religiösen Regeln achten.

Quelle: Berliner Zeitung
Datum: 2008



Verschiedene Bibelübersetzungen
Die für das Thema christliche Sexualmoral relevanten biblischen Quellen sind hier in verschiedenen Übersetzungsvarianten einsehbar.
Quelle: Deutsche Bibelgesellschaft
Ort: Stuttgart




Familie ist da, wo Kinder sind? (S. 16)

  • Link-Empfehlungen

Bedeutung des Vaters als Bezugsperson
Dr. Dieter F. Hinze, Diplom-Psychologe, Supervisor, Psychotherapeut, ehem. langjähriger Mitarbeiter im Kinderneurologischen Zentrum Bonn, informiert im Rahmen des Familienhandbuchs über die Bedeutung des Vaters als Bezugsperson
Quelle: Online-Familienhandbuch des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP)
Datum: 2005
Autor: Dieter F. Hinze
Ort: Bonn




Sex sells?- Gestaltung einer Kampagne (S. 18)

  • Link-Empfehlungen

Ad-busting bei Greenpeace
Auf der Seite zeigt Greenpeace satirisch verfremdete Anzeigen von Markenartikeln.
Quelle: Greenpeace Magazin
Datum: 2008
Ort: Hamburg



Anti-Porno-Kampagne der Zeitschrift EMMA
Mit Parolen wie „Was Tun!“ oder „PorNO!“ ruft die EMMA dazu auf, sich gegen Pornografie in verschiedenen Lebensbereichen zur Wehr zu setzen.
Quelle: EMMA-Frauenverlags GmbH
Datum: 2007
Ort: Köln



Umgang mit Pornografie: Stellungnahme der ZEIT
Iris Radisch kommentiert die Emma-Kampagne kritisch und formuliert ihre eigene Einschätzung der Auswirkungen von Pornographie.
Quelle: ZEIT ONLINE GmbH
Verlag: 2007
Autor: Iris Radisch
Ort: Hamburg



Eindrucksvolle Beispiele für Ad-busting
Von raffiniert und witzig bis schockierend oder ekelhaft ist hier alles zu finden.
Quelle: WordPress
Datum: 2008



Online-Link/Code