Zeitfragen - Politische Bildung für berufliche Schulen





1.1.1 Erste Schritte in die Berufswelt – wo stehe ich? (S. 8)

  • Berufliche Bildung | Einstiegsqualifizierung | Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr
Der Bundesarbeitskreis FSJ informiert hier über das Freiwillige Soziale Jahr, insbesondere über die verschiedenen Einsatzfelder und Einsatzstellen.
Quelle: Bundesarbeitskreis Freiwilliges Soziales Jahr
Datum: 2016
Ort: Berlin



Die richtige Lehrstelle finden
Tipps und Ratschläge zur richtigen Lehrstelle bietet die Arbeitsgemeinschaft "in eigener Sache", um den Auszubildenden sämtliche Möglichkeiten aufzuzeigen.
Quelle: Arbeitsgemeinschaft "In eigener Sache"
Verlag: Deutsche Bank AG/Fachhochschule Ludwigshafen
Datum: 2012
Ort: Frankfurt/MAIN



Ausbildung und Beruf
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gibt neben Hintergrundinformationen zum Ausbildungspakt und den verschiedenen Ausbildungsberufen auch Bewerbungstipps. Ferner sind spezielle Hinweise für Menschen mit Migrationshintergrund und für Möglichkeiten zur Weiterbildung vorhanden.
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Datum: 2008
Ort: Berlin




1.1.2 Betrieb und Berufsschule – was erwarten sie? (S. 10)

  • Berufe allgemein | Ausbildungsberufe

Berufsbildungsberichte (jährlich)
Der aktuelle Berufsbildungsbericht beinhaltet die Bilanz des Ausbildungsstellenmarktes und steht auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Download bereit (pdf-Format).
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Datum: 2017
Ort: Berlin



Ausbildungsordnungen
Die Ausbildungsordnungen der verschiedenen Ausbildungsberufe stehen auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zum Download bereit (pdf-Format).
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Datum: 2017
Ort: Berlin



Das BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit
BERUFENET ist ein Online-Angebot der Bundesagentur für Arbeit, das mit über ca. 3.200 aktuellen und weiteren ca. 4.800 archivierten Berufsbeschreibungen informiert.
Quelle: Bundesagentur für Arbeit
Datum: 2014
Ort: Nürnberg



Bundesinstitut für Berufsbildung
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist ein national und international anerkanntes Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ziele seiner Arbeit sind, Zukunftsaufgaben der Berufsbildung zu identifizieren, Innovationen in der nationalen wie internationalen Berufsbildung zu fördern und neue praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung zu entwickeln.
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung
Datum: 2013
Ort: Bonn




1.1.3 Zufrieden mit der Ausbildung? (S. 12)

  • Berufsbildungsgesetz

Bundesgesetze im Internet
Das Bundesministerium der Justiz stellt in einem gemeinsamen Projekt mit der juris GmbH für interessierte Bürgerinnen und Bürger nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet bereit. Die Gesetze und Rechtsverordnungen können in ihrer geltenden Fassung abgerufen werden. Sie werden durch die Dokumentationsstelle des Ministeriums fortlaufend konsolidiert.
Quelle: Bundesministerium der Justiz
Datum: 2013
Ort: Berlin



Meinestadt.de
Meinestadt.de bietet Suchmöglichgkeiten nach offiziellen und privaten Websites in Deutschland bis auf Ebene aller 12.241 deutschen Städte.
Quelle: allesklar.com AG
Datum: 2009
Ort: Siegburg



Ausbildungsabbruch
Die Bundesagentur für Arbeit listet eine Reihe von Gründen auf, die zu einem Abbruch der Berufsausbildung führen können und gibt Hinweise, wie vom Auszubildenden damit umgegangen werden kann.
Quelle: Bundesagentur für Arbeit
Datum: 2011
Ort: Nürnberg



Das Örtliche
Lokales Adress- und Telefonverzeichnis mit über 35 Mio. Einträgen.
Quelle: Deutsche Telekom Medien GmbH
Datum: 2008
Ort: Frankfurt




1.1.5 Handlungskompetenz – was ist damit gemeint? (S. 16)

  • Stellenangebote im Internet | Handlungskompetenz

Wikipedia zur Handlungskompetenz
Erläuterungen in der freien Enzyklopädie Wikipedia zum Themenfeld 'Handlungskompetenz'.
Quelle: Wikipedia - Die freie Enzyklopädie
Datum: 2012
Ort: San Francisco, USA



Jobware: Kommerzielles Job-Portal
Kommerzielles Portal für stellensuchende Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Quelle: Jobware Online-Service GmbH
Datum: 2012
Ort: Paderborn



Monster: Kommerzielles Job-Portal
Kommerzielles Portal für stellensuchende Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Quelle: Monster Worldwide Deutschland GmbH
Datum: 2012
Ort: Eschborn



Stellenmarkt.de
Karriereportal für Fach- und Führungskräfte.
Quelle: AdPartner Stellenmarkt AG
Datum: 2008
Ort: Frankfurt



Jobpilot
Das Portal Jobpilot veröffentlicht Stellenangebote, Lebensläufe, Unternehmensdarstellungen sowie werbende Anzeigen und bietet Interessenten die Möglichkeit des selektiven Zugriffs. Neben der Veröffentlichung von Anzeigen bietet Jobpilot umfangreiche Serviceleistungen, hierzu zählen u. a. E-Mail-Kommunikation zwischen Stellensuchenden und Stellenanbietern, Protokollierung der Zugriffe nach verschiedenen Kriterien, Erstellung von Stellenanzeigen (Texten, Layouten) sowie Gewährleistung strengster Vertraulichkeit.
Quelle: Monster Worldwide Deutschland GmbH
Datum: 2008
Ort: Bad Homburg



Kompetenzzentren statt überbetriebliche Berufsbildungsstätten
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) widmet sich in diesem speziellen Bereich dem Ausbau der überbetrieblichen Berufsbildungsstätten zu Kompetenzzentren.
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Datum: 2008
Ort: Bonn




1.1.6 Ausbildung als Zukunftskapital – wie kann ich es nutzen? (S. 18)

  • Weiterbildung | Zusatzqualifikationen

Portal zu Ausbildungsgängen mit Zusatzqualifikation und dualen Studiengängen
Das Internetportal 'AusbildungPlus' bietet u. a. einen Überblick über Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation und duale Studiengänge sowie Informationen rund um die Berufsausbildung.
Quelle: BIBB – Bundesinstitut für Berufsbildung
Datum: 2017
Ort: Bonn



Weiterbildung und Erwachsenenbildung
Umfassende Linksammlung zum Themenfeld 'Weiterbildung und Erwachsenenbildung' des Deutschen Bildungsservers.
Quelle: Deutscher Bildungsserver
Datum: 2008
Ort: Frankfurt/Main



In eigener Sache
'In eigener Sache' befasst sich mit der 'Arbeitsmarktfitness' und widmet sich hierbei weniger der fachlichen Qualifikation, sondern vielmehr den persönlichen und sozialen Kompetenzen. Dazu werden verschiedene Ratgeber, Tipps und Testprogramme geboten.
Quelle: Arbeitsgemeinschaft »in eigener Sache«
Verlag: Deutsche Bank AG
Datum: 2008
Ort: Frankfurt




1.1.7 Frauen – im Beruf zweite Wahl? (S. 20)

  • Statistik zu Berufen | Frauenförderung

Statistische Daten zu allen Berufen
Portal mit Informationen und Statistiken zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung und zur Arbeitslosigkeit in Deutschland, geordnet nach Berufszweigen.
Quelle: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Datum: 2016
Ort: Nürnberg



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Die Politikbereiche des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sind vor allem Familie, Ältere Menschen, Gleichstellung, Kinder und Jugend, Zivildienst, Freiwilliges Engagement sowie Wohlfahrtspflege. Des Weiteren werden anhand der Rubriken Aktuelles, Presse, Ministerium, Gesetze, Publikationen, Forschungsnetz sowie Service und Archiuv und deren Unterrubriken ein breites Feld an Daten und Fakten bereitgestellt.
Quelle: Internetredaktion des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Datum: 2012
Ort: Berlin



Bundeszentrale für politische Bildung - Gender Mainstreaming
Die Bundeszentrale für politische Bildung gibt Hinweise zum Begriff 'Gender Mainstreaming', u. a. mit einer Bibliothek, einer Linksammlung, weiterführender Literatur sowie verschiedenen Artikeln.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
Datum: 2008
Ort: Bonn




1.1.8 Frauen fördern – aber wie? (S. 22)

  • Frauenförderung | Netzwerke für Frauen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Detaillierte Sachinformationen zu allen Familienfragen, zusammengestellt vom Staatsinstituts für Frühpädagogik. Neben theoretischen Texten und praktischen Tipps finden sich auf dem Portal auch weiterführende Links.
Quelle: Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP)
Datum: 2016
Ort: München



Total-E-Quality
Total-E-Quality will Chancengleichheit von Frauen und Männern in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung etablieren und vergibt hierzu das TOTAL E-QUALITY Prädikat an Unternehmen, Organisationen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die eine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik verfolgen.
Quelle: Total-E-Quality Deutschland e. V.
Datum: 2012
Ort: Bad Bocklet



Frauen ans Netz
Die Seite richtet sich speziell an Frauen und will diese an die Arbeit mit dem Medium Internet heranführen. Das Angebot beinhaltet neben verschiedenen weiterführenden Links auch Artikel sowie spezielle Trainings- und Kursangebote.
Quelle: Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.
Datum: 2011
Ort: Bielefeld



Beruf und Familie
Die von der 'Gemeinnützigen Hertie-Stiftung' gegründete 'berufundfamilie gemeinnützige GmbH' richtet ihr Augenmerk auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Hierzu gibt es Best Practice-Beispiele, Veranstaltungshinweise, wissenschaftliche Texte sowie weitere Veröffentlichungen.
Quelle: berufundfamilie gemeinnützige GmbH
Datum: 2010
Ort: Frankfurt a. M.



Frauen machen Karriere
Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend angebotene Portal 'Frauen machen Karriere' umfasst u. a. verschiedene Dossiers, Veranstaltungshinweise und Foren zum Thema.
Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Datum: 2008
Ort: Berlin



Online-Link/Code