TERRA-Online / Gymnasium


BW 12/13 - Gymnasium Erdkunde


Materialien

Infoblatt Entwicklungsländer
Merkmale von Entwicklungsländern und Entwicklungstheorien
weiter


Smokey Mountains - Leben auf dem Müllberg
Ein Bericht über die Menschen auf den Müllhalden Manilas
weiter


Infoblatt TransFair-Kaffee
TransFair-Kaffee - ein Beispiel für fairen Handel
weiter


Link-Empfehlungen

Human Development Reports
Auf dieser Seite des Entwicklungshilfeprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) steht der aktuelle Report zur menschlichen Entwicklung (Human Development Report) als PDF-Datei (Adobe Reader erforderlich) zum Download bereit (englisch). Der Bericht enthält umfangreiche statistische und methodische Informationen zum Thema Entwicklung in allen Staaten der Erde.
Quelle: Human Development Report
Datum: 2012
Ort: New York, USA



You think! But do you know?
Dieses Internetangebot der Weltbank richtet sich speziell an Schüler und Lehrer. Aktuelle Entwicklungsthemen sind hier entsprechend aufbereitet mit vielen Materialien präsentiert (englisch).
Quelle: The World Bank Group
Datum: 2011
Ort: Washington, USA



Deutsches Institut für Armutsbekämpfung
Die Themen Armut und Entwicklungszusammenarbeit stehen im Mittelpunkt des Onlineangebots des Deutschen Instituts für Armutsbekämpfung (DIFA).
Quelle: Deutschen Institut für Armutsbekämpfung (DIFA)
Datum: 2010
Ort: Berlin



Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Informationen zu Ländern und Regionen sowie zu Entwicklungshilfeprojekten der Bundesregierung.
Quelle: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Datum: 2012
Ort: Berlin



Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bündelt seit Januar 2011 die Aktivitäten des DED, der GTZ und der Inwent GmbH. Sie stellt Entwicklungsländern berufserfahrene und sozial engagierte Fachkräfte zur Verfügung. Qualifizierte Berufsanfänger (bis 28 Jahre) haben im Rahmen des Nachwuchsförderungsprogramms die Möglichkeit, durch einen einjährigen Aufenthalt in einem Partnerland des ded entwicklungspolitische, berufliche, persönliche und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Regionaler Schwerpunkt ist Afrika, wo mehr als die Hälfte aller Entwicklungshelfer arbeitet.
Quelle: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Datum: 2013
Ort: Bonn



Microfinance - Investing in People
Microfinance ist eine Initative um armen Menschen zu helfen. Auf dieser Seite werden Hinweise und Informationen zum Thema gegeben.
Quelle: www.oikocredit.org
Datum: 2010



Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
Die 'Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit' (GTZ) ist ein weltweit tätiges Unternehmen der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. Sie bietet zukunftsfähige Lösungen für politische, wirtschaftliche, ökologische und soziale Entwicklungen in einer globalisierten Welt. Die GTZ unterstützt komplexe Reformen und Veränderungsprozesse, auch unter schwierigen Bedingungen. Ihr Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Menschen nachhaltig zu verbessern. Und so bietet dieses Internetportal einen sehr informativen Überblick über die Aktivitäten der GTZ.
Quelle: Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Datum: 2010
Ort: Eschborn



InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung
InWEnt steht für Personal- und Organisationsentwicklung in der internationalen Zusammenarbeit. Die Angebote der Gesellschaft richten sich an Fach- und Führungskräfte und an Entscheidungsträger in Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft. InWEnt arbeitet gleichermaßen mit Partnern in Entwicklungs-,Transformations- und Industrieländern zusammen.
Quelle: InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH
Datum: 2006
Ort: Bonn



United Nations Development Programme
Die entwicklungspolitischen Aktivitäten der Vereinten Nationen sind unter dem Dach des 'United Nations Development Programme' (UNDP) zusammengefasst. Zu den Schwerpunkten der Arbeit zählen Armutsbekämpfung, Informations- und Kommunikationstechnologien, Umwelt und Energie sowie AIDS/HIV (englisch). Zu den vielen nützlichen Inhalten der Website zählt der jährlich erneuerte Human Development Report, den man kostenlos herunterladen kann.
Quelle: United Nations Development Programme
Datum: 2010



Online-Link/Code



Klett-GIS
Das webbasierte Geographische Informationssystem zum Haack Weltatlas.


TERRA Methoden
Die TERRA Methodenseiten im Überblick.