IGL / Projekt G - Online - Band 3


Link-Empfehlungen

15.11.2012 - Ölkonzern BP zahlt Rekordstrafe
BP muss 4,5 Mrd. Dollar an die US-Regierung zahlen, zivile Schadenersatzansprüche sind hiervon nicht erfasst
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 15.11.2012
Ort: Düsseldorf



28.06.2012 - Natur erholt sich von Deepwater-Katastrophe
Durch abgestorbene Pflanzen in Folge der Ölpest im Golf von Mexiko erhöhten sich die Erosionsraten an der US-amerikanischen Küste; mittlerweile kehrt die Pflanzendecke jedoch zurück
Quelle: www.welt.de
Verlag: Axel Springer AG
Datum: 28.06.2012
Ort: Berlin



01.04.2012 - Noch immer sterben viele Delfine
Delfinsterben vor der Südküste der USA hält an; Forscher gehen von Spätfolgen der Ölpest im Golf von Mexiko aus
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 01.04.2012
Ort: Düsseldorf



03.03.2012 - BP einigt sich mit Klägern auf Entschädigung wegen Ölpest
BP einigt sich mit einer Gruppe von über 100.000 Firmen und privaten Klägern auf Entschädigungszahlungen von 7,8 Mrd. US-Dollar; eine Einigung mit der US-Regierung steht weiter aus
Quelle: www.dw.de
Verlag: Deutsche Welle
Datum: 03.03.2012
Ort: Bonn



02.01.2012 - BP verklagt Halliburton auf 20 Milliarden Dollar
BP will die Summe als Entschädigung für die Beseitigung der Umweltschäden
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 02.01.2012
Ort: Hamburg



09.07.2011 - BP will weniger zahlen
BP will die Entschädigungszahlungen für die Opfer der Ölpest im Golf von Mexiko kappen; begründet wird dies mit der ökonomischen Erholung der betroffenen Region
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 09.07.2011
Ort: Hamburg



18.04.2011 - Friedhof am Meeresboden
Algen haben einen großen Einfluss auf das Klima
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 18.04.2011
Autor: Christoph Seidler
Ort: Hamburg



23.03.2011 - Eingeklemmtes Metallstück führte zu Ölpest
Eingekeiltes Stück des Bohrgestänges verhinderte ein Abdichten des Bohrlochs und war ausschlaggebend für die Katastrophe im Golf von Mexiko
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 23.03.2011
Ort: Düsseldorf



01.03.2011 - US-Behörde genehmigt erste Tiefseebohrung
Ein knappes Jahr nach der Havarie der Bohrplattform Deepwater Horizon darf im Golf von Mexiko wieder gebohrt werden
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 01.03.2011
Ort: Hamburg



26.01.2011 - Kampf um Rohstoffe am Meeresgrund
Der UN-Seegerichtshof in Hamburg verhandelt derzeit über die Frage der Haftung beim Tiefseebergbau
Quelle: www.fr-online.de
Verlag: Verlag der Frankfurter Rundschau
Datum: 26.01.2011
Autor: Hermannus Pfeiffer
Ort: Frankfurt am Main



06.01.2011 - Öl-Katastrophe kann jederzeit wieder vorkommen
Abschlussbericht zur Havarie der Bohrinsel Deepwater Horizon im Golf von Mexiko macht Zeit- und Kostendruck für das Unglück verantwortlich
Quelle: www.welt.de
Verlag: Axel Springer AG
Datum: 06.01.2011
Ort: Berlin



26.12.2010 - Deepwater Horizon: "Es brennt! Helft uns! SOS"
Ein Rückblick auf die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 26.12.2010
Autor: Ralph Sina
Ort: Hamburg



18.12.2010 - Folgen weniger dramatisch als gedacht
Öl-Konzentrationen im Golf von Mexiko liegen laut einer Studie weit unter den schädlichen Grenzwerten
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 18.12.2010
Ort: Düsseldorf



18.11.2010 - Wo das Öl vom Golf von Mexiko geblieben ist
Eine Studie geht davon aus, dass das Öl zum Großteil ins Nahrungsnetz übergegangen ist; unklar ist, was dies für Auswirkungen auf Meereslebewesen wie Fische und Krabben sowie deren Eier und Larven hat
Quelle: www.welt.de
Verlag: Axel Springer AG
Datum: 18.11.2010
Ort: Berlin



16.11.2010 - Behörde gibt fast alle Gebiete für Fischerei frei
Laut einer Behördenanalyse konnten weder bei Fischen noch bei Garnelen im Golf von Mexiko Belastungen mit Öl oder Chemikalien nachgewiesen werden
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGEL ONLINE GmbH
Datum: 16.11.2010
Ort: Hamburg



16.11.2010 - Leere Strände in Louisiana
Ölpest trifft die Tourismusindustrie in den betroffenen Regionen hart
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 16.11.2010
Autor: Thorsten Schröder
Ort: Hamburg



09.11.2010 - US-Ermittler geißeln branchenweiten Leichtsinn
Wiederholung der Katastrophe im Golf von Mexiko laut US-Ermittlungsbericht jederzeit möglich; Bohrtechnik entwickelt sich schneller als entsprechende Sicherheitsmaßnahmen
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGEL ONLINE GmbH
Datum: 09.11.2010
Ort: Hamburg



04.11.2010 - Ölindustrie zeigt sich reumütig – und bohrt weiter
Trend zu Tiefsee-Bohtrungen wird durch die Ölpest im Golf von Mexiko nicht gebrochen
Quelle: www.welt.de
Verlag: Axel Springer AG
Datum: 04.11.2010
Ort: Berlin



29.10.2010 - BP ignorierte Risiken vor Bohrinsel-Explosion
BP hatte vor der Katastrophe Hinweise auf Unregelmäßigkeiten beim Zement, der zum Abdichten der Quelle verwendet wurde
Quelle: www.welt.de
Verlag: Axel Springer AG
Datum: 29.10.2010
Ort: Berlin



24.10.2010 - Küstenwache untersucht möglichen Ölteppich
Kapitäne berichten von großen Ölteppichen im Golf von Mexiko; US-Küstenwache untersucht Zusammenhang mit Deepwater Horizon-Havarie
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 24.10.2010
Ort: Hamburg



19.10.2010 - Golf von Mexiko: Ölpest hat bedrohten Thunfisch massiv getroffen
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 19.10.2010
Ort: Hamburg



15.10.2010 - Golf von Mexiko: 16.000 Arbeiter bekämpfen Ölpest noch immer
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 15.10.2010
Ort: Hamburg



28.09.2010 - Die Hälfte des Öls klebt noch in der Tiefsee
Forscher widersprechen Behauptungen der US-Regierung, nach denen 74 % des Öls entsorgt seien bzw. sich im Wasser aufgelöst hätten
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 28.09.2010
Autor: Sven Stockrahm
Ort: Hamburg



24.09.2010 - BP-Ölpest: Zehnmal schlimmer als Exxon Valdez
Unabhängige Untersuchungen gehen von 700 Mio. Litern Öl aus, das in den Golf von Mexiko geflossen ist
Quelle: www.pressetext.de
Verlag: pressetext Nachrichtenagentur GmbH
Datum: 24.09.2010
Autor: Johannes Pernsteiner (zuständiger Redakteur)
Ort: Wien



19.09.2010 - Das Bohrloch im Golf von Mexiko ist endgültig versiegelt
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 19.09.2010
Ort: Hamburg



14.09.2010 - Golf von Mexiko: Forscher finden dicke Ölschicht auf dem Meeresboden
Quelle: derstandard.at
Verlag: STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H.
Datum: 14.09.2010
Ort: Wien



09.09.2010 - Unabhängige Forscher wollen Gift im Golf von Mexiko nachweisen
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 09.09.2010
Autor: Sami Skalli Houssaini
Ort: Hamburg



08.09.2010 - "Schuld liegt nicht allein bei uns"
Interner Untersuchungsbericht von BP sieht die Schuld für die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko nicht allein beim Mineralölkonzern
Quelle: www.fr-online.de
Verlag: Verlag der Frankfurter Rundschau
Datum: 08.09.2010
Ort: Frankfurt am Main



25.08.2010 - Bakterien zersetzen Öl schneller als vermutet
Wissenschaftler nehmen Proben aus der im Golf von Mexiko treibenden Ölwolke
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 25.08.2010
Autor: Dagny Lüdemann
Ort: Hamburg



20.08.2010 - Forscher belegen das gewaltige Ausmaß der Ölwolke
Forscher entdecken riesige Ölschwaden in den Tiefen des Golfs von Mexiko
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 20.08.2010
Autor: Roland Knauer
Ort: Hamburg



18.08.2010 - Forscher: 80 Prozent des Öls noch im Meer
Forscher widersprechen damit der US-amerikanischen Regierung, die davon ausgeht, dass sich ein Großteil des Öls bereits aufgelöst hat
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 18.08.2010
Ort: Düsseldorf



14.08.2010 - Golf von Mexiko: Regierung beharrt auf „Bottom Kill“
Entlastungsbohrung soll nach dem Willen der US-Regierung zum Abschluss gebracht werden, um die Operation *Bottom Kill* durchführen zu können
Quelle: www.focus.de
Verlag: Focus Online
Datum: 14.08.2010
Ort: München



11.08.2010 - Experten fürchten langfristige Folgen
Öl im Golf von Mexiko könnte noch in Jahren und Jahrzehnten Auswirkungen auf das Ökosystem haben
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 11.08.2010
Ort: Düsseldorf



09.08.2010 - Ölpest hat BP bisher sechs Milliarden Dollar gekostet
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 09.08.2010
Ort: Hamburg



05.08.2010 - Golf von Mexiko: Öl-Bohrloch mit Zement versiegelt
Quelle: www.dw-world.de
Verlag: Deutsche Welle
Datum: 05.08.2010
Autor: Dirk Eckert, Susanne Eickenfonder
Ort: Bonn



04.08.2010 - "Der Anfang vom Ende dieser Ölquelle"
Arbeiten zum endgültigen Verschluss des Bohrlochs scheinen Erfolg zu haben
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 04.08.2010
Autor: Anna Engelke
Ort: Hamburg



28.07.2010 - Schiff rammt Bohrloch im Golf von Mexiko
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 28.07.2010
Ort: Düsseldorf



28.07.2010 - USA: Ölteppich löst sich schneller auf als gedacht
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 28.07.2010
Ort: Hamburg



26.07.2010 - Golf von Mexiko wird unfreiwillig zum Labor
Forscher untersuchen, welche Auswirkungen das Öl und die verwendeten Lösungsmittel auf die Umwelt haben und ob bzw. wie sich diese davon wieder erholt
Quelle: www.pressetext.de
Verlag: pressetext Nachrichtenagentur GmbH
Datum: 26.07.2010
Autor: Wolfgang Weitlaner (zuständiger Redakteur)
Ort: Wien



20.07.2010 - Golf von Mexiko: "Keine gravierenden Probleme für das Bohrloch"
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 20.07.2010
Autor: Anna Engelke
Ort: Hamburg



19.07.2010 - US-Regierung warnt vor möglichem neuem Öl-Leck
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 19.07.2010
Ort: Hamburg



07.07.2010 - Ölleck wird frühestens Mitte August gestopft
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 07.07.2010
Ort: Düsseldorf



05.07.2010 - Golf von Mexiko: Öl bedroht historische Schiffswracks
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 05.07.2010
Ort: Hamburg



02.07.2010 - Riesentanker soll Öl aus dem Golf saugen
Zweitägiger Testlauf für riesiges Abpumpschiff 'A Whale' soll Nutzen im Kampf gegen die Ölpest zeigen
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 02.07.2010
Ort: Hamburg



30.06.2010 - "Alex" wird zum Problem-Hurrikan
Sturm 'Alex' zwingt Auffangschiffe zum Abdrehen, Öl schwappt ungehindert an die Küste
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 30.06.2010
Ort: Hamburg



28.06.2010 - Ölschmiere erreicht Küsten von Mississippi
Quelle: www.stern.de
Verlag: stern.de GmbH
Datum: 28.06.2010
Ort: Hamburg



14.06.2010 - Ölpest im Golf von Mexiko: Obama kämpft um seinen Ruf
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 14.06.2010
Autor: Ralph Sina
Ort: Hamburg



11.06.2010 - Die Zahlen werden immer dramatischer
Nach Schätzungen strömen täglich 6,4 Mio. l Öl aus dem Bohrloch
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 11.06.2010
Autor: Ralph Sina
Ort: Hamburg



09.06.2010 - Die Ölpest als Bedrohung für marine Tiere
Konsequenzen auch im Bereich der Tiefsee befürchtet
Quelle: www.nzz.ch
Verlag: NZZ Online
Datum: 09.06.2010
Autor: Stephanie Kusma
Ort: Zürich, Schweiz



06.06.2010 - BP meldet Erfolge
Binnen 24 Std. können mittlerweile 1,6 Mio l Öl aufgefangen werden; bisher traten täglich bis zu 3 Mio. l aus
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 06.06.2010
Ort: Hamburg



04.06.2010 - Ölteppich driftet in den Atlantik
Ostküste der USA ist ebenfalls bedroht, Öl driftet dann weiter Richtung Europa
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 04.06.2010
Autor: Axel Bojanowski
Ort: Hamburg



31.05.2010 - US-Regierung befürchtet Ölflut noch bis August
Operation "Top Kill" ist gescheitert
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 31.05.2010
Ort: Hamburg



25.05.2010 - "Wir werden jeden Tropfen Öl beseitigen"
Schlamm soll das Bohrloch verschließen
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 25.05.2010
Autor: Anna Engelke
Ort: Hamburg



20.05.2010 - Video zeigt wahre Ausmaße des Öllecks
Wissenschaftler sprechen von 2.800 -14.000 Tonnen Öl, die täglich in den Golf von Mexiko strömen; Videos vom Bohrloch sollen diese Annahmen beweisen
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 20.05.2010
Ort: Hamburg



18.05.2010 - Obama will unabhängige Kommission einsetzen
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 18.05.2010
Ort: Hamburg



18.05.2010 - Ölteppich erreicht Ozeanstrom
Das ausgetretene Öl könnte nun Richtung Florida und Kuba transportiert werden
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 18.05.2010
Autor: Christoph Seidler
Ort: Hamburg



10.05.2010 - BP prüft drei Alternativen
Einsatz der Stahlkuppel über dem größten Leck am Grund des Golfs von Mexiko ist fehlgeschlagen
Quelle: www.rp-online.de
Verlag: RP ONLINE GmbH
Datum: 10.05.2010
Ort: Düsseldorf



08.05.2010 - BP-Chef will Ausbau der Offshore-Produktion bremsen
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 08.05.2010
Ort: Hamburg



07.05.2010 - Die Ölpest erreicht die Küste
Erste Strände auf der vorgelagerten Insel 'Freemason Island' sind mit Öl überzogen
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 07.05.2010
Ort: Hamburg



07.05.2010 - Millimeterarbeit am Meeresgrund
Auffangvorrichtung wurde über dem größten Leck am Meeresgrund platziert
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 07.05.2010
Autor: Ralph Sina
Ort: Hamburg



03.05.2010 - Rettende Bohrung dauert noch 90 Tage
Ein Ende der anhaltenden Verseuchung des Golfs von Mexiko mit Erdöl ist noch nicht in Sicht
Quelle: www.spiegel.de
Verlag: SPIEGELnet GmbH
Datum: 03.05.2010
Ort: Hamburg



01.05.2010 - Die Ölpest wird immer bedrohlicher
Hoher Wellengang blockiert die Maßnahmen gegen die Ölpest
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 01.05.2010
Ort: Hamburg



30.04.2010 - Ölteppich erreicht Mündungsdelta des Mississippi
Havarierte Ölplattform - bis zu 800.000 Liter täglich ergießen sich in den Golf von Mexiko
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 30.04.2010
Autor: Ralph Sina
Ort: Hamburg



29.04.2010 - Ölaustritt viel höher als angenommen
Bis zu 800.000 Liter Erdöl ergießen sich täglich in den Golf von Mexiko
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 29.04.2010
Ort: Hamburg



27.04.2010 - Ein Roboter soll eine Umweltkatastrophe verhindern
Quelle: www.zeit.de
Verlag: ZEIT ONLINE GmbH
Datum: 27.04.2010
Autor: Christoph von Marschall
Ort: Hamburg



25.04.2010 - Versunkene Plattform verliert doch Öl
Quelle: www.tagesschau.de
Verlag: Norddeutscher Rundfunk
Datum: 25.04.2010
Ort: Hamburg



23.04.2010 - Golf von Mexiko droht Öl-Inferno
Ölplattform im Golf von Mexiko nach Explosion gesunken; Millionen Liter Öl drohen sich ins Meer zu ergießen; zusätzlich waren 2,5 Mio. Liter Diesel auf der Plattform
Quelle: www.stern.de
Verlag: stern.de GmbH
Datum: 23.04.2010
Ort: Hamburg



Online-Link/Code