TERRA-Online / Gymnasium / neu

Japan - Landesflagge, Kurzcharakteristik




Die Flagge wurde am 8. August 1854 offiziell eingeführt. Auf weißem Grund befindet sich in der Mitte eine rote Sonnenscheibe.


Bedeutung der Landesflagge

Weiß steht für Aufrichtigkeit und Reinheit, Rot für Mut, Offenheit und Leidenschaft. Rote Sonnenscheibe: Japanische Kaiser betrachten sich als direkte Abkömmlinge der Sonnengöttin.


Lage auf dem Globus

Interaktive Satellitenkarte von Japan (Google)


Strukturdaten in Kürze


Landeshauptstadt: Tōkyō (Tokio)
Einwohner: 127,7 Mio.
Fläche: 377.837 km²
Bevölkerungsdichte: 338 EW / km²
Bevölkerungswachstum: - 0,2 %
Anteil Stadtbevölkerung: 66,8 %

Human Development Index: 0,901
Bruttoinlandsprodukt: 5.877 Mrd. US-$
BIP pro Kopf: 46.017 US-$
Wachstum des BIP: - 0,7 %

Import von Gütern: 853,1 Mrd. US-$
Export von Gütern: 820,8 Mrd. US-$

Arbeitslosigkeit: 4,5 %
Militärausgaben: 54.529 Mio. US-$

CO2-Emissionen: 1.211,25 Mio. t
CO2-Emissionen pro Kopf: 9,5 t




Physische Geographie in Kürze


Kontinent: Asien
Klimazone: Cfa-Dfb haupts. feuchtgemäßigt
Meeresanrainer: ja Pazifik
Längster Fluss: Tone-gawa 332 km
Höchster Berg: Fujijama 3.776 m




Quelle: Geographie Infothek
Autor: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2012
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 30.10.2012
Online-Link/Code



Klett-GIS
Das webbasierte Geographische Informationssystem zum Haack Weltatlas.