Haack Weltatlas Differenzierende Ausgabe - Online


St. Christopher (Kitts) und Nevis - Landesflagge, Kurzcharakteristik




Die Flagge wurde am 19. September 1983 eingeführt. Diagonaler, gelb gesäumter, schwarzer Streifen mit zwei weißen fünfzackigen Sternen, grünes Feld links oben, rotes Feld rechts unten.


Bedeutung der Landesflagge

Schwarz steht für das afrikanische Erbe, Gelb für die Sonne, Grün für die Fruchtbarkeit. Rot steht für das Blut, das im Kampf zur Erlangung der Unabhängigkeit vergossen wurde. Die weißen Sterne symbolisieren die beiden Inseln und drücken die Hoffnung auf Freiheit und einen beständigen Frieden aus.


Lage auf dem Globus

Interaktive Satellitenkarte von St. Christoph (Kitts) und Nevis (Google)


Strukturdaten in Kürze


Landeshauptstadt: Basseterre
Einwohner: 50.726
Fläche: 269 km²
Bevölkerungsdichte: 188,6 EW / km²
Bevölkerungswachstum: 0,8 %
Anteil Stadtbevölkerung: 32,4 %

Human Development Index: 0,735
Bruttoinlandsprodukt: 715 Mio. US-$
BIP pro Kopf: 14.100 US-$
Wachstum des BIP: -2 %

Import von Gütern: 315,7 Mio. US-$
Export von Gütern: 63,1 Mio. US-$

Arbeitslosigkeit: k.A.
Militärausgaben: k.A.

CO2-Emissionen: 0,25 Mio. t
CO2-Emissionen pro Kopf: 4,9 t




Physische Geographie in Kürze


Kontinent: Nordamerika
Klimazone: BSh Steppenklima
Meeresanrainer: ja Atlantik
Längster Fluss: k.A.
Höchster Berg: Mount Misery 1.156 m




Quelle: Geographie Infothek
Autor: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2012
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 20.12.2012