TERRA-Online (alte Ausgabe)


Kenia - Landesflagge, Kurzcharakteristik




Die Flagge ist seit dem 12. Dezember 1963 eingeführt (Unabhängigkeit). Drei waagerechte Bahnen schwarz-rot-grün, die jeweils durch einen dünnen weißen Streifen getrennt werden. In der Mitte ein Massai-Schild mit weißen gekreuzten Speeren.


Bedeutung der Landesflagge

Schwarz steht für das Volk, Rot für den Kampf um die Freiheit, Grün für die Landwirtschaft, die Vegetation und die natürlichen Reichtümer, Weiß für den Frieden. Schild und Speere erinnern an "unsere Ahnen, die mit diesen Waffen unser Land bewachten" (Ausspruch von Jomo Kenyatta, Staatsoberhaupt von 1964­ bis 1978).


Lage auf dem Globus

Interaktive Satellitenkarte von Kenia (Google)


Strukturdaten in Kürze


Landeshauptstadt: Nairobi
Einwohner: 41 Mio.
Fläche: 580.367 km²
Bevölkerungsdichte: 71 EW / km²
Bevölkerungswachstum: 2,5 %
Anteil Stadtbevölkerung: 22,2 %

Human Development Index: 0,509
Bruttoinlandsprodukt: 36,1 Mrd. US-$
BIP pro Kopf: 883 US-$
Wachstum des BIP: 5,3 %

Import von Gütern: 11,20 Mrd. US-$
Export von Gütern: 5,22 Mrd. US-$

Arbeitslosigkeit: k.A.
Militärausgaben: 507 Mio. US-$

CO2-Emissionen: 12,15 Mio. t
CO2-Emissionen pro Kopf: 0,3 t




Physische Geographie in Kürze


Kontinent: Afrika
Klimazone: BWh-Cw Wüstenkl.- warm,wintertrocken
Meeresanrainer: ja Indischer Ozean
Längster Fluss: Tata 700 km
Höchster Berg: Mount Kenya 5.200 m




Quelle: Geographie Infothek
Autor: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2012
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 20.12.2012
Online-Link/Code



Klett-GIS
Das webbasierte Geographische Informationssystem zum Haack Weltatlas.


TERRA Methoden
Die TERRA Methodenseiten im Überblick.