Haack Weltatlas-Online

Indonesien - Landesflagge, Kurzcharakteristik




Die Flagge ist seit dem 17. August 1954 in Gebrauch. Zwei waagerechte Bahnen rot und weiß.


Bedeutung der Landesflagge

Angeblich erinnern die Farben an das Hindukönigtum im 13. Jahrhundert. Ab 1922 wurden die Farben zum Kampfzeichen der Unabhängigkeitsbewegung. Die Farben stehen für die Begriffspaare Irdisch-Himmlisch, Tapferkeit-Reinheit, Freiheit-Gerechtigkeit. Rein zufällig ist die Flagge Monacos mit der indonesischen identisch.


Lage auf dem Globus

Interaktive Satellitenkarte von Indonesien (Google)


Strukturdaten in Kürze


Landeshauptstadt: Jakarta
Einwohner: 237,7 Mio.
Fläche: 1.912.988 km²
Bevölkerungsdichte: 125 EW / km²
Bevölkerungswachstum: 1,5 %
Anteil Stadtbevölkerung: 53,7 %

Human Development Index: 0,617
Bruttoinlandsprodukt: 842 Mrd. US-$
BIP pro Kopf: 3.543 US-$
Wachstum des BIP: 6,6 %

Import von Gütern: 177,3 Mrd. US-$
Export von Gütern: 203,6 Mrd. US-$

Arbeitslosigkeit: 7,0 %
Militärausgaben: 5,22 Mrd. US-$

CO2-Emissionen: 407,83 Mio. t
CO2-Emissionen pro Kopf: 1,7 t




Physische Geographie in Kürze


Kontinent: Asien
Klimazone: Am-Cf Trop. Regenkl.- Feuchtgem.
Meeresanrainer: ja Indischer Ozean
Längster Fluss: Barito 885 km
Höchster Berg: Puncak Jaya 5.029 m




Quelle: Geographie Infothek
Autor: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2012
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 20.12.2012
Online-Link/Code