Niederlande - Landesflagge, Kurzcharakteristik




Die älteste republikanische Trikolore wurde 1579 im Freiheitskampf gegen Spanien unter der Führung des Prinzen von Nassau-Oranien in orange-weiß-blau eingeführt. Man nannte sie "Prinsenvlag". In der heutigen Form besteht sie seit 14. Februar 1796. Drei waagerechte Bahnen rot-weiß-blau.


Bedeutung der Landesflagge

Der oberste Streifen war ursprünglich Orange (Farbe des Hauses Oranien), zur besseren Sichtbarkeit auf See jedoch im Laufe des 17. Jahrhunderts durch Rot ersetzt. Aus den niederländischen Nationalfarben entwickelten sich auch die panslawischen Farben (durch Zar Peter den Großen).


Lage auf dem Globus

Interaktive Satellitenkarte der Niederlande (Google)


Strukturdaten in Kürze


Landeshauptstadt: Amsterdam
Einwohner: 16,7 Mio.
Fläche: 41.526 km²
Bevölkerungsdichte: 400 EW / km²
Bevölkerungswachstum: 0,6 %
Anteil Stadtbevölkerung: 82,9 %

Human Development Index: 0,910
Bruttoinlandsprodukt: 838,6 Mrd. US-$
BIP pro Kopf: 50.214 US-$
Wachstum des BIP: 1,2 %

Import von Gütern: 364,9 Mrd. Euro
Export von Gütern: 405 Mrd. Euro

Arbeitslosigkeit: 4,4 %
Militärausgaben: 10,9 Mrd. US-$

CO2-Emissionen: 175,96 Mio. t
CO2-Emissionen pro Kopf: 10,6 t




Physische Geographie in Kürze


Kontinent: Europa
Klimazone: Cfb Feuchtgemäßigt
Meeresanrainer: ja Nordsee
Längster Fluss: Rhein (Teil) 1.320 km
Höchster Berg: Vaalserberg 321 m




Quelle: Geographie Infothek
Autor: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2012
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 20.12.2012