Bosnien und Herzegowina - Landesflagge, Kurzcharakteristik




Die Flagge wurde am 4. Februar 1998 eingeführt. Blaues Feld mit einem rechtwinkligen gelben Dreieck und einer Linie weißer Sterne unterhalb der Hypotenuse.


Bedeutung der Landesflagge

Die Farbe Blau und die Sterne symbolisieren Europa, das gelbe Dreieck steht für die verschiedenen Bevölkerungsgruppen des Landes. Gelb ist auch die Farbe der Sonne und des Friedens. Für Moslems existiert daneben auch eine grün-weiß-grüne Flagge mit einem grün gerahmten weißen Halbmond in der Mitte. Grün und der Halbmond stellen den Islam dar, Weiß steht für den Frieden. Ebenso existiert seit 1996 eine in drei senkrechte Streifen rot-weiß-grün eingeteilte Flagge für die Bosniakisch-kroatische Föderation. Im weißen Streifen befindet sich noch ein Wappen.


Lage auf dem Globus

Interaktive Satellitenkarte von Bosnien und Herzegowina (Google)


Strukturdaten in Kürze


Landeshauptstadt: Sarajevo
Einwohner: 3,84 Mio.
Fläche: 51.129 km²
Bevölkerungsdichte: 75 EW / km²
Bevölkerungswachstum: 0,0 %
Anteil Stadtbevölkerung: 48,6 %

Human Development Index: 0,733
Bruttoinlandsprodukt: 12,5 Mrd. €
BIP pro Kopf: 3.557 €
Wachstum des BIP: 2,2 %

Import von Gütern: 6,962 Mrd. €
Export von Gütern: 3,628 Mrd. €

Arbeitslosigkeit: 27,2 %
Militärausgaben: 226 Mio. US-$

CO2-Emissionen: 31,54 Mio. t
CO2-Emissionen pro Kopf: 8,3 t




Physische Geographie in Kürze


Kontinent: Europa
Klimazone: Csa Mittelmeerklima
Meeresanrainer: ja Mittelmeer
Längster Fluss: Bosna 241 km
Höchster Berg: Maglic 2.387 m




Quelle: Geographie Infothek
Autor: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2012
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 11.09.2012