Geographie Infothek: Nachhaltigkeit


Geo News

Anthropo-Geographie

Physische Geographie

Länder & Regionen

Sonstiges


Materialien

Infoblatt Agenda 21
Nachhaltigkeit, Lokale Agenda 21
weiter


Infoblatt Nachhaltige Nutzung des Tropischen Regenwaldes
Holzzertifizierung, Gummi-, Genuss- und Arzneimittelproduktion
weiter


Infoblatt Kyoto-Protokoll
Ziele, Reduktionsverpflichtungen, Emissionshandel und Ratifizierung


weiter


Infoblatt Weltgipfel von Johannesburg
Informationen zum Weltgipfel von Johannesburg
weiter


Präsentationsposter zur Nachhaltigkeit
Miscanthus als alternative Energie; Nachhaltiges Wirtschaften; Das Passivhaus
PDF-Datei (2.200 KB)
weiter



Link-Empfehlungen

The World Future Council: WFC
Der World Future Council besteht aus fünfzig angesehenen internationalen Persönlichkeiten, welche ihre Erfahrung und Kompetenz für die Rechte zukünftiger Generationen einsetzen. Die Internetseite beschreibt u. a. Herausforderungen an den sowie Projekte und Kampagnen des Weltzukunftsrates.
Quelle: World Future Council
Datum: 2007



Dow Jones Sustainability Indexes
Der DJSGI ist der erste globale Aktenindex der Welt, der die Leistungen der weltweit führenden nachhaltigkeitsorientierten Unternehmen verfolgt. Jährlich werden die Bereiche Soziales, Umwelt und Finanzen geprüft.
Quelle: SAM Indexes GmbH
Datum: 2006



ETHIBEL
Ethibel ist eine Beratungsorganisation für nachhaltiges und ethisches Investieren. Der Internetauftritt bietet u. a. Informationen über das europäischen Gütesiegel, den Ethibel Sustainability-Index sowie zur Zertifikation und sozialen Betriebsprüfung. Außerdem kann das Ethibel Investitionsregister eingesehen werden.
Quelle: Ethibel
Datum: 2003
Ort: Brüssel



Bundesministerium für Umwelt-, Naturschutz und Reaktorsicherheit: Agenda 21
Die Seite des Bundesministeriums bietet Informationen zum Thema Nachhaltigkeit und Agenda 21. Desweiteren können die Informationsbroschüren des Ministeriums online geordert werden. Auch stehen zahlreiche Daten und Fakten zum Download bereit.
Quelle: Bundesumweltministerium
Datum: 2008
Ort: Berlin



Rat für Nachhaltige Entwicklung
Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wurde von der Bundesregierung im April 2001 berufen. Ihm gehören 15 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an.
Seine Aufgaben: Mithelfen, dass Deutschland Kurs auf die Nachhaltigkeit nimmt. Nachhaltigkeit zu einem öffentlichen Thema machen. Der Bundesregierung beim Thema Nachhaltigkeit zur Seite stehen.
Quelle: Rat für Nachhaltige Entwicklung
Datum: 2011
Ort: Berlin



Umweltschulen.de
Umweltschulen.de ist ein offizielles Projekt der UNESCO und setzt sich für Umweltschutz, Umweltbildung und Bildung für Nachhaltigkeit in Schulen ein. Die Seite bietet unter anderem die Rubriken "Umweltcheck", "Öko-Audit" und "Klimadetektive".
Quelle: Tilman Langner Umweltbildung - Umweltberatung
Datum: 2014
Ort: Pöglitz



Agenda 21 - Original-Dokument in deutscher Übersetzung
Diese Seite bietet die Möglichkeit, sich die komplette Agenda 21 in deutscher Sprache anzuschauen.
Quelle: Fritz-Steinhoff-Gesamtschule
Datum: 1999-2010
Autor: Heinz Ziegeldorf
Ort: Hagen



Worldwatch Institute
Das Worldwatch Institute wurde 1974 gegründet. Es ist eine unabhängige interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit Konzentration auf Themen der Nachhaltigkeit und umwelt- und sozialverträgliche Technologie. Jährlich bringt es die Publikation "Zur Lage der Welt" heraus (Homepage auf Englisch).
Quelle: Worldwatch Institute
Datum: 2008
Ort: Washington D.C.



The Story of Stuff
'The Story of Stuff' wirft einen 20-minütigen Blick auf das derzeit vorherrschende Muster von Produktion und Verbrauch. Dabei stellt der Film die sozialen und ökologischen Probleme dar, die sich daraus ergeben und plädiert für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Handlungsweise (englisch).
Quelle: Story of Stuff
Datum: 2009
Ort: Berkeley, USA



WeGreen
Die Suchmaschine 'WeGreen' bietet Konsumenten die Möglichkeit, sich in einer umfangreichen Datenbank über die Nachhaltigkeit von Unternehmen und Marken zu informieren und darüber hinaus mit diesen in Kontakt zu treten.
Quelle: WeGreen
Datum: 2012
Ort: Berlin



Siedlungsentwicklung, Wohnen und Nachhaltigkeit
Der Niedersächsische Bildungsserver hat hier ein Materialpaket für den Unterricht in der gymnasialen Oberstufe zusammengestellt. Themen sind Siedlungsentwicklung und Wohnen in Orientierung am Leitbild nachhaltige Entwicklung der AGENDA 21. Die Oberpunkte sind Einleitung, Grundsatztexte, Unterrichtsbausteine, Methodenbausteine, Verwendung im Unterricht sowie Service und Forum.
Quelle: Niedersächsische Bildungsserver (NiBiS), Medien- und Computer-Centrum des NiLS
Datum: 2007
Ort: Hildesheim



Nachhaltige Stadtentwicklung
Informationen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung zu Strategien und Indikatoren der nachhaltigen Stadtentwicklung.
Quelle: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Datum: 2010
Ort: Bonn



Öko-Institut e.V. - Institut für angewandte Ökologie
Das Öko-Institut ist eine der europaweit führenden,
unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen
für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung
im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und
Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung
global, national und lokal umgesetzt werden kann.
Quelle: Öko-Institut e.V.
Datum: 2008
Ort: Freiburg



Portal für nachhaltige Regionalentwicklung
'Reginet' gibt als Portal für nachhaltige Regionalentwicklung einen Überblick der einzelnen Initiativen und der laufenden Projekte in diesem Themenfeld.
Quelle: Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)
Datum: 2014
Ort: Ansbach



Nachhaltigkeit - Grundprinzip politischen Handelns
Zehn Jahre nach dem "Erdgipfel" in Rio de Janeiro 1992, bei dem das Konzept der nachhaltigen Entwicklung zum globalen Leitbild erhoben wurde, wurden in Johannesburg mehrere zehntausend VertreterInnen von Regierungen, Nichtregierungsorganisationen, der Wirtschaft und lokaler Initiativen erwartet. Auf nationaler Ebene arbeitet die Bundesregierung bereits seit Juli 2000 daran, eine nationale Nachhaltigkeitsstrategie zu formulieren. Zu diesem Zweck wurde ein Rat für nachhaltige Entwicklung (RNE) eingerichtet, dem 17 Persönlichkeiten der Zivilgesellschaft angehören.
Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Datum: 2006
Ort: Berlin



Aktionsplan von Johannesburg
Unter dem Titel 'Der Aktionsplan von Johannesburg' wird auf dieser Seite eine Zusammenstellung der Vereinbarungen, die die Teilnehmer auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung in Johannesburg getroffen haben, präsentiert. Auch der komplette Aktionsplan kann hier als pdf-Dokument heruntergeladen werden.
Quelle: vista verde
Datum: 2006
Ort: Gronau



Lexikon der Nachhaltigkeit
Dieses Internet-Lexikon der Nachhaltigkeit bietet neben der Lexikonfunktion auch Diskussionsbeiträge und deutsche Texte wichtiger Abkommen zum Thema Nachhaltigkeit.
Quelle: Aachener Stiftung Kathy Beys
Datum: 2007
Ort: Aachen



MIPS für Kids
Beim MIPS-für-Kids-Projekt steht die Vermittlung des MIPS-Konzepts an Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt: Der direkte und indirekte Naturverbrauch eines jeden Produktes wird als ökologischer Rucksack erfahrbar. Für Kinder in den verschiedenen Altersstufen von etwa 4 bis 16 Jahren gibt es verschiedene Lern-Bausteine.
Quelle: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Datum: 2008
Ort: Wuppertal



Quartier Vauban
Die Homepage gibt eine umfassende Übersicht zum Freiburger Stadtteil Vauban und dokumentiert dabei die Entwicklung einer ehemaligen Kaserne hin zu einem nachhaltigen Stadtteil.
Quelle: Vauban.de
Datum: 2010
Autor: Andreas Delleske
Ort: Freiburg




Suche in der
Geographie-Infothek